Schlagwort: 68er

“Den Bullen die Köppe ein­hauen” — Claudia Roth ver­sucht ihre Ver­gan­genheit zu beschönigen

DIE WELT brachte ein großes Interview mit Claudia Roth von den Grünen. Wieder einmal ver­sucht sie, ihre Ver­gan­genheit zu beschö­nigen. Diesmal stieß sie jedoch auf einen Jour­na­listen – Ansgar Graw –, der kri­tisch nach­fragte und sich nicht so leicht in die Irre führen ließ.  (Von Dr. Rainer Zitelmann) Hier der Auszug aus dem Interview: WELT: […]

Den ganzen Artikel lesen

Linke Gewalt: Bettina Röhls RAF-Buch ist ein Schock (Video)

Das gute Gewissen der Linken ist unge­brochen – und nicht aus Nach­läs­sigkeit steht hier: der Linken (und nicht: der Lnks­ra­di­kalen oder der Antifa). Denn die links­ex­tre­mis­ti­schen Schlä­ger­trupps prügeln, blo­ckieren und ran­da­lieren aus der Sicherheit der Mitte heraus. Die linke Mitte distan­ziert sich halb­herzig oder gar nicht von der bru­talen Gewalt und den offenen Rechts­brüchen, mit […]

Den ganzen Artikel lesen

50 Jahre 68er — 200 Jahre Marx — Das Jahr linker Geschichtsklitterung

2018 ent­wi­ckelt sich zum Jahr der großen Geschichts­ver­fäl­schung: Was sind die Gemein­sam­keiten in der Glo­ri­fi­zierung von Karl Marx und der 68er-Revolte? Liest man all die unzäh­ligen Artikel zum 200. Geburtstag von Karl Marx und zum 50. Jah­restag der 68er-Revolte, dann werden erstaun­liche Gemein­sam­keiten in der Ver­fäl­schung des Geschichts­bildes deutlich: 1. Aus­blendung der Gewalt und Umdeutung […]

Den ganzen Artikel lesen

Von der neuen linken All­zweck-Waffe — Die “Phobie” als neue Keule

Jah­relang hat man als Linker aus­schließlich mit der Nazi- und der Ras­­sisten-Keule um sich geschlagen, wenn einem eine Argu­men­tation oder eine Aussage von Rechts nicht gepasst hat — auch wenn diese noch so richtig gewesen ist. Mit der All­­zweck-Waffe haben die Linken wahllos ver­sucht, alles Rechte nie­der­zu­prügeln und zum Schweigen zu bringen. Das ist nicht […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Oppo­sition in der gleich­ge­schal­teten Gesellschaft

Wie man bis zum Überdruß hören kann, wie­derholt die Geschichte sich nicht. Das ist freilich nur die halbe Wahrheit; denn struk­turell gesehen wie­der­holen sich geschicht­liche Situa­tionen sehr wohl. (Gast­beitrag von Prof. Dr. Johann Braun) Wie man bis zum Überdruß hören kann, wie­derholt die Geschichte sich nicht. Das ist freilich nur die halbe Wahrheit; denn struk­turell gesehen […]

Den ganzen Artikel lesen