Politik

Dalai Lama: Flüchtlinge sollen in ihre Heimat zurückkehren und Verantwortung übernehmen (Video)

27. September 2017

Vielen Gutmenschen wird in Anbetracht der Worte des Oberhauptes der Tibeter und Friedensnobelpreisträgers, dem Dalei Lama, im Teatro Massimo im sizilianischen Palermo die Kinnlade auf den Boden klatschen:

“Ich glaube, letztendlich sollten die Leute mehr Verantwortung für ihre Heimatländer übernehmen und dort beim Wiederaufbau mithelfen.”

Weiter sagte er, es seien bereits zu viele Flüchtlinge in Europe, Deutschland z.B. könne kein arabisches Land werden. Vorher lobte der Dalai Lama die Hilfsbereitschaft Siziliens gegenüber den Flüchtlingen.

Der 14. Dalei Lama kennt sich mit Flüchtlingen aus, denn er ist selber einer. Seit 1959 kämpft er gegen die Besetzung Tibets durch die Chinesen und seit dieser Zeit, also fast 60 Jahre, ist er nun im Exil und wünscht sich wohl nichts lieber, als in sein Heimatland zurückzukehren.

 

Titelbild: Wikicommons


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad