News-Ticker

#ReleaseTheMemo
#ReleaseTheMemo: US-Kongress in Aufregung: Überwachung Trumps durch Obama-Administration
Ad
Ad
180 x 150 (Rectangle) Gold und Silber günstig und
Ad
Ad
Ad
Bild: Logo BILD und Screenshot Video Bild.de zeigt Nikolaus Blome
Politik

BILD-Chefredakteur hetzt gegen die AfD und blamiert sich dabei bis auf die Knochen! (Video)

Was wirklich „Hate-Speech“ ist, das zeigt der stellvertretende Chefredakteur und Resort-Leiter für  Politik und Wirtschaft der Bild-Zeitung Nikolaus Blome in aller Deutlichkeit.

Schon der Titel von Blomes Video gibt eigentlich indirekt zu, dass es sich bei dem Inhalt nur um totalen Schwachsinn handeln kann: „Die AfD ruft zur Gewalt gegen Andersdenkende auf, ohne das Wort ,Gewalt‘ zu benutzen!“ – übersetzt könnte die BILD auch einfach schreiben: „Die AfD ruft nicht zur Gewalt auf, aber wir legen ihr das gerne in den Mund“.

Konkret geht es um einen Tweet des AfD-Landeschefs von Rheinland-Pfalz Uwe Junge, den Junge im Bezug zu dem grausamen Mord von Kandel schrieb:
„Der Tag wird kommen, an dem wir alle Ignoranten, Unterstützer, Beschwichtiger, Befürworter und Aktivisten der Willkommenskultur im Namen der unschuldigen Opfer zur Rechenschaft ziehen werden! Dafür lebe und arbeite ich. So wahr mir Gott helfe!“

Der Mainstreammedien- Karrierist Blome interpretiert in die Aussage „zur Rechenschaft ziehen“ tatsächlich eine Aufforderung zur Gewalt hinein! Hätte er im Duden die Bedeutung der Aussage nachgeschlagen, wäre ihm bewusst gewesen, dass diese nichts anderes als „zur Verantwortung ziehen“ oder „haftbar für ein Verschulden machen“ bedeutet und rein gar nichts mit der Ausübung von Gewalt zu tun hat!
Peinliche Unwissenheit oder ekelhafte Hetze?

Hier das peinliche Video dazu:

Hier der Originaltweet von Uwe Junge (AfD):

 


  • Wollmilchsau

    Kinder, ihr setzt zuviel Denkvermögen bzw. Wille zum Denken bei den Blöd-Lesern, und auch den meisten anderen, voraus. Sie glauben, was sie glauben wollen und was man ihnen vorkaut.

    • Eva Sommer

      Diese verkannten „Einsteins und Nobelpreisträger“ hier sind auch zum Kotzen.

      • Frost

        Was kann man von einer CIA Zeitung anderes erwarten. Sollte die AfD nach oben gewählt werden, findet dieses Ohne – Niveau – Blättechen schnell ein anderes Opfer, dass man treten kann.In diesem System darf man ruhig besonders dämlich sein – Hauptsache ist; Man schwimmt mit dem Strom. Ich schätze, dieser Apostel hat sich durch sämtliche Gedärme gewunden um nach oben zu kommen.

  • Chris Ter

    Für mich war die BILD war schon immer das dümmste Schmierenblatt welches sich auf dem Pressemarkt tummelt.
    Reißerische Überschriften gepaart mit oft sehr fragwürdigen und anstößigen Bildern sowie nichtssagenden Artikeln.
    Wenn so eine Person wie Nikolaus Blome, stellvertretender Chefredakteur und Resort-Leiter für Politik und Wirtschaft der Bild-Zeitung ist, haben sie wahrscheinlich keinen besseren gefunden.

    Soviel Dummheit und Nichtwissen auf einem Haufen kann schon empfindlich weh tun. Aber Hauptsache Volksverhetzung gegen die AfD.

    BILD dir deine Meinung – Bunt-Idiotisch-Lächerlich-Dämlich

  • Michael Mao Schulz

    Wenn das der Chefredakteur der BILD ist, wundert mich wirklich gar nichts mehr . . . auch nicht das niedrige Niveau . . .

  • Claus Hörrmann

    Herr Blome versucht, der AfD etwas in den Mund zu legen, was so einfach nicht stimmt. Die AfD ruft nicht zu Gewalt auf, aber sie thematisiert die Inhalte, die auch die BILD beschönigt oder verschweigt. Das ist die Realität.

  • Rolf Höpfner

    Nikolaus Blome von der Blödzeitung,wenn der eine Fliege verschluckt hat er mehr Gehirn im Magen las im Kopf.Bildzeitung das Schmierenblatt mit dem man sogar toten Fisch beleidigt wenn er darin Eingewickelt wird.

  • Carla Schütte

    JEDER Kriminalbeamte wird dafür bezahlt, dass er für Opfer, gegen Kriminalität kämpft …nur die AfD darf nicht für Opfer kämpfen, da ist das natürlich Hetze …

  • Beobachter

    „Diese Bild-Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.“ -Max Goldt

  • W.Dilling

    Das ist das allseits bekannte BILD-Niveau, tiefer kann man wahrlich nicht mehr sinken.

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad