Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Buch aus 1981 sagt Wuhan-Virus für 2020 voraus

21. März 2020

Im Buch „The Eyes of Darkness“ beschreibt ein Autor die Züchtung und den Ausbruch von einem „Wuhan-Virus“ Virus im Jahr 2020. Stoff für Verschwörungstheorien.

Ein Buch mit dem Namen „The Eyes of Darkness“ von Dean Koontz aus dem Jahr 1981, schafft es gerade zu nachträglicher Berühmtheit. Der Autor beschreibt darin einen Virus mit dem Namen „Wuhan-400“, der im Jahr 2020 (!) als neue biologische Waffe entwickelt wird und seinen Namen deshalb trägt, weil er (wie der Corona- Virus) erstmals in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt wurde.

Die Geschichte ist natürlich „crazy“ und daher gut für allerlei Verschwörungstheorien geeignet. Wie zum Beispiel, dass der Virus absichtlich gezüchtet und unters Volk gebracht wurde (was man in China glaubt, da in Wuhan bekanntlich die globalen Militärweltmeisterschaften kurz vor Ausbruch des Virus ausgetragen wurden und man heimlich die USA beschuldigt, diesen „eingeschleppt“ zu haben).


Quelle: mmnews.de