Wirtschaft & Finanzen

Inflation vor der Tür: Kreditzinsen im Sinkflug

9. Oktober 2020

In Deutschland sinken die Kreditzinsen weiter. Die große Geldflut wird sich mit hoher Sicherheit weiter über unser Land ergießen – und infolgedessen müssen Sie mit einer weiteren Inflationierung rechnen. Die offizielle Inflationsrate zeigt nicht an, wie sich die Preisentwicklung in Deutschland bis dato bereits darstellt. Die Immobilienpreise etwa steigen und mit ihnen die Mieten. Dies wird in der offiziellen Statistik nur unzureichend erfasst. Die Merkel-Regierung und die EZB von Christine Lagarde laufen Gefahr, in der EU und in Deutschland Ihr Geld zu entwerten.

Kreditzinsen fatal niedrig

Hintergrund der aktuellen Daten sind die maßlos niedrigen Zinsen der EZB. Die Strafzinsen liegen mittlerweile bei -0,5 %. Banken, die also ihr Geld dort hinterlegen, müssen Geld zahlen. Wenn Banken also einen hohen Überschuss haben, bleiben ihnen im Kern drei Möglichkeiten: sie hinterlegen das Geld gegen Gebühren bei der EZB oder sie horten es (vor einiger Zeit zeigten Daten, dass die Banken die Bargeldbestände nach oben getrieben haben) bzw. verleihen es. Demzufolge werden die Kreditzinsen sinken – und tatsächlich: Sie sinken. Der Kreditvermittler Dr. Klein belegt, dass bei einer Baufinanzierung über 150.000 Euro, der durchschnittlichen Tilgungsrate über 2 %, einer 80%igen Beleihung und 10 Jahren Sollzinsbindung derzeit eine monatliche Rate in Höhe von 379 Euro fällig würde. Noch im Juni hätten Kreditnehmer dafür 395 Euro zahlen müssen, vor einem Jahr wären 394 Euro pro Monat abgeschlossen worden.

Dieses eine Beispiel aus Deutschland belegt, dass Kredite immer attraktiver werden. Dasselbe Bild ergibt sich in den USA: Dort sind die Kreditzinsen über 30 Jahre Laufzeit nach einer Erhebung von Freddie Mac (Hypothekenbank) auf 2,86 % gesunken. Das bedeutet: Auch dort sind Kredite günstig wie nie zuvor.

Kredite allerdings erzeugen nur neues Geld, sie werden zu einem Großteil nicht aus vorhandenem Geld ausgeschüttet – demzufolge wird die Geldmenge mit hoher Sicherheit weiter wachsen. Das wird Sie treffen – bei einer weiter steigenden Geldmenge dürfte die Inflation deutlich stärker zunehmen als bislang.

300 x 250 (Medium Rectangle)Gold und Silber zu gün


Quelle: watergate.tv