Gesundheit, Natur & Spiritualität

Sind wir tatsächlich göttlich?

30. Januar 2021

Liebe Lichtgeschwister,

es heißt, dass wir jetzt nicht nur in einem Mega-Wandel, sondern im größten Umbruch der Erdenmenschheit leben würden. Seit dem Maya-Datum des Jahres 2012 ist unsere überwiegend gottlos-materiell ausgerichtete Menschheit jetzt im Wassermann-Zeitalter mit seinem angekündigten „Geistausgießen“ gelandet. Immer stärker überflutet das kosmische Photonenlicht unseren Planeten und führt zur Rebellion des inneren Lichtes von unzähligen Menschen gegen die Unwahrheiten der Dunkel-Matrix.

Und was wir noch geheimnisvoll als „Plan Gottes“ ― wieder zurück zu GOTT ― im Äußeren erleben, läuft auch als „innerer Seelenplan“ in jedem von uns ab. Ich möchte jetzt kurz schildern und somit etwas aus dem Nähkästchen plaudern, was mir, unserer Familie und einigen Lichtgeschwistern dazu passiert ist und wie wir dabei geführt waren und sind.

Anfang letzten Jahres habe ich die Leitung des »Lieblingsverlags« von meinem Sohn Jan (van Helsing) übernehmen können ― als rein spirituell ausgerichteten Ableger zu Jans Amadeus-Verlag. Brigitte gestaltet und bearbeitet nun die wunderschöne und passende Homepage dazu (www.lieblingsverlag.de).

Nun ergab es sich ganz plötzlich, dass unser Freund Bernd Schwender, der Herausgeber des »Elexier«-Magazins, uns um Folgendes bat: Der Heilpraktiker Günther Wiechmann ist schon seit über zehn Jahren Medium (und Therapeut) für den Erzengel Uriel und soll nun viele der einzelnen Botschaften in Buchform verbreiten. Dazu hat Bernd 118 der gesammelten Botschaften als besonders hilfreich für unseren seelischen Aufstieg ausgewählt und sucht nun einen Verlag, der diesen Auftrag aus der Geistigen Welt übernimmt. Und nach Abstimmung mit Jan konnten wir das realisieren ― ich habe lektoriert, Jan hat finanziert und Enkel und Sohn Amadeus hat das ansprechende Cover des Buches entworfen:

»Anleitung zum Dimensionswechsel
Das aktuelle Geschehen aus Sicht der Geistigen Welt«.

Tenor des Buches ist der „Sieg des Lichtes“ und der sicherste Weg dahin ist die „bedingungslose Liebe“ und unser überzeugtes Mitwirken (man braucht uns!) mit unserer inneren Göttlichkeit ― also ein Bewusstsein mit dem wiedergefundenen GOTT. Dieses wertvolle Buch kam voll an und die erste Auflage war sofort verkauft.

Parallel dazu lief ein etwas anders angelegter Seelenaufstiegsweg: Ein begnadeter Hellseher, der vorerst anonym bleiben möchte und sich einfach „Johannes“ nennt, bekam ebenfalls den Auftrag aus der Geistigen Welt, über seinen „Dienst am Menschen“ endlich ein Buch zu schreiben, wofür er jedoch überhaupt keine Zeit hatte. So wurde er mit Jan zusammengeführt, der in Form eines buchlangen Interviews seine unzähligen kritischen Jan-van-Helsing-Fragen von Johannes lebensnah erklärt und ausführlich beantwortet bekam. Ganz großartig!

Damit entstand Jans neues Buch

»Handbuch für Götter ―
Egal, was die Illuminaten vorhaben, was ist DEIN Plan?«

Der Entwurf des Umschlags stammt wieder vom Sohn Amadeus und der Tenor des Buches ist in etwas andere Form natürlich auch der „Sieg des Lichtes“ und der schnellste Weg dahin ist die „bedingungslose Liebe“ und unser mutiges und glückliches Mitwirken mit unserer inneren Göttlichkeit ― also ein Bewusstsein mit dem neuverstandenen Christus und mit GOTT-Vater. Dieses einzigartige Buch erscheint genau JETZT.

Eines kann ich Euch vorab schon verraten: Bei all den liebevollen und wertvollen und überraschenden Erkenntnissen, die beide Bücher in vielen Alltagsthemen anregen, schwingt auch der Umkehrschluss und die alte Volksweisheit mit „Hilf Dir selbst, dann hilft Dir GOTT“. Und auch das kann dabei richtig verstanden werden. 

Doch jetzt kommt die Krönung.

Meine jährlichen Rundbriefe für Weihnachten und für Neujahr habe ich immer mit Kurzbotschaften aus der Geistigen Welt belegt. Als ich diesmal das Erzengel-Medium Johanna Zimmermann(1) darum bat, kam die überraschende und normalerweise eigentlich unglaubliche Kurzbotschaft direkt von GOTT ― etwas, was Johanna noch nie erlebt hatte und ich als einfacher Menschensohn schon gar nicht.

Mein Morgengebet beginnt zwar immer mit „Allmächtiger Vater, in mir und in uns und in Allem, was ist“ und ich habe im Jahr 2002 das Buch »Alles ist Gott ― Anleitung für das Spiel des Lebens« geschrieben, doch was ich jetzt direkt erleben durfte, ist natürlich noch eine ganz andere Kraft und Energie, die ich in Demut, auch für Euch, annehme und genieße.

Ein göttliches Komplott?

Wenn ich nun

erstens diese beiden außerordentlichen Bücher, das des Erzengels und das von Jan/Johannes, und

zweitens die unerwarteten Botschaften von GOTT in meinen Rundbriefen mit

drittens, dem bislang diktatorischen und weltweiten Geschehen auf unserer geknechteten Mutter Erde zusammenfüge,

dann erleben wir JETZT ­― h a m m e r s t a r k  ―

„wacht dringend auf, ihr göttlichen Schlafmützen!“

Es heißt zwar auch „den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf“, doch nach dem Erwachen sollten wir als liebevolle Lichtarbeiter unsere „göttlichen“ Aufträge auch erfüllen!

Die Kirchen haben uns von GOTT getrennt, er sitzt ja irgendwo weit weg im Himmel, und die Wissenschaftler finden keinen ― wie können wir da göttlich sein? Trotzdem sind wir es, sobald wir uns gefühlsmäßig mit ihm verbinden. In seiner Neujahrsbotschaft gibt uns der liebe GOTT den Tipp (als Meditation), wie es ganz leicht geht und sich unser Bewusstsein dabei verändert (siehe Anhang).

Nun, wer die beiden Bücher gelesen hat, hat auch damit keine Probleme mehr, denn unsere Göttlichkeit ist keine Sache irgendeines Glaubens, sondern einzig und allein Sache unseres Bewusstseins ― nämlich unserem „bewussten Sein“. 

„Ihr seid alle meine Kinder,
habt einfach Vertrauen, denn ich liebe Euch alle!“
meint der Chef.

Liebe Lichtgeschwister,

falls Ihr vielleicht jetzt doch wieder neugierig geworden seid, was der liebe GOTT uns vor Kurzem (schlicht und einfach) gesagt hat, habe ich diese drei topaktuellen Kurzbotschaften in den Anhang gestellt, damit Ihr sie nochmal in Euch aufnehmen könnt.

bitte genießt die innere Verbindung mit dem strahlenden und grenzenlosen Feld der „Quelle von Allem, was ist“ ― und unsere untrennbare online-Verbindung mit den geistigen Licht-Sphären.

Ihr merkt schon, dass ich Gott liebe. Und in Eurem Namen sage ich zu allen irdischen und überirdischen Geschwistern, die hier mitwirken,

D A N K E !

www.bewusstseins-erweiterungen.de

(1) www.johannazimmermann.at

Anhang:

Botschaft vom 19.1

Gott Vater sagt zu Weihnachten

Neujahrsbotschaft für 2021