Wirtschaft & Finanzen

Wie RS Components sich einen Namen in Deutschland machte

25. Mai 2021

Es kann als Unternehmen sehr schwer sein, sich in der wettbewerbsstarken Elektrotechnik-Branche in Deutschland durchzusetzen und sich bei Kunden einen Namen zu machen. Ein Unternehmen gelang jedoch ein sehr erfolgreicher Einstieg: RS Components. Die bekannte Marke schaffte es in den letzen 10 Jahren einen großen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Dies ist vor allem auf die folgenden drei Gründe zurückzuführen:

  1. Charity work: RS ist in mehreren Bereichen sehr aktiv und engagiert. Unter anderem macht sich das Unternehmen für Bildung stark und hilft kranken Kindern. Zu diesem Zweck organisiert die Firma Tombolas und unterstützt Stiftungen. Es wurde u. a. für Kinderhospize, Kinderhäuser und Pflegeeinrichtungen für schwerstbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gespendet.
  2. Neue Technologien: DesignSpark, eine Plattform, die RS Components im Juli 2010 eingeführt hat, konnte sich schnell bei Fachkräften in der Branche durchsetzen. Heute vertrauen mehr als 970.000 Ingenieure auf die informative Ressource. Die Community wächst, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Laut elektroniknet.de konnten sogar folgende Statistiken festgehalten werden: „Alle 20 Sekunden öffnet ein Ingenieur seine professionelle Design-Software; Design Support Assets wie neutrale CAD- Modelleoder Footprints werden alle 12 Sekunden heruntergeladen; alle vier Sekunden wird ein von der Engineering-Community freigegebener Inhalt angesehen.“ DesignSpark bietet qualitativ hochwertige, praktische und nutzerorientierte Lösungen für Entwickler.
  3. Im Jahr 2016 eröffnete RS Components (RS) einen Online-Shop für Privatkunden aus Deutschland, die so einen leichteren Zugriff auf die Artikel über die Online-Plattform haben. Der Zielgruppe der Marke stehen nun viele unterschiedliche Produkte wie hochrangige Werkzeuge, Dekaden, Artikel von Raspberry Pi und vieles weitere zur Verfügung. Im Bereich Elektrotechnik gibt es bei RS Components alles mögliche zu erwerben und direkt nach Hause oder an den Arbeitsplatz zu bestellen.

RS gehört bei der Distribution für kleinere und mittelgroße Einkaufsmengen in der Elektronik- und Automationsbranche zu den wichtigsten Marken. Sein Erfolg beruht auf den kundenorientierten Serviceleistungen und die schnelle und zuverlässige Lieferung der Produkte. Mehr als 500.000 Waren sind im Sortiment der Firma enthalten. Sie dienen sowohl Forschungszwecken als auch der Entwicklung, Fertigung und Instandhaltung. Bekannte Marken gehören zum Kundenkreis des Unternehmens.

So verlassen sich in Deutschland u. a. Deutsche Bahn AG, Max Planck-Institute, Carl Zeiss AG, Fraunhofer Institute, Continental AG, Daimler AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH und Volkswagen AG sowie die EON AG auf die Waren des Distributors. Distributionszentren befinden sich an vielen verschiedenen Standorten wie in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Südafrika, Australien, China, Japan, Neuseeland und Nordamerika.