Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Der bevorstehende große Reset bei den Lebensmitteln

1. August 2021

Die Leitmedien berichten durchaus schon ganz vereinzelt darüber, dass die Regale in Deutschland bald leer bleiben könnten. Aber man muss die Berichte gezielt suchen oder einfach nur einmal logisch darüber nachdenken.

Es ist schlichtweg nicht möglich, dass dieser Planet nach anderthalb Jahren mit Lockdowns überall auf der Welt die gleiche Menge an Nahrungsmitteln produzieren kann wie zuvor.

Hier bestellen!

Die Lebensmittel reichten bekanntermaßen schon früher nicht für alle Menschen aus und nach Fehlernten in China bzw. Brasilien ist das natürlich nicht besser geworden.

In den USA hat Biden die Lage noch erheblich verschlimmert und der eigenen Bevölkerung in der größten Krise der USA weitere Sanktionen auferlegt. Es wurden Pipelines stillgelegt, etliche Millionen Arbeitsplätze zerstört und die Abhängigkeit der USA vom Erdöl wieder erhöht. Es wurden aber auch sehr viele Farmen in den USA systematisch aufgekauft.

Bill Gates und die Chinesen kauften riesige Mengen an Farmland auf. Falls das weiterhin in diesem Tempo erfolgen wird, dann bestimmt sehr bald China, was in den USA angebaut wird und was nicht. Hinzu kommt noch eine Inflation in den USA.

Das Benzin verteuerte sich um 56 %, die Gebrauchtwagenpreise stiegen um 30 % an, das Fliegen wurde um 24 % teurer und die Mietwagenpreise explodierten gar um 110 % in die Höhe.

Die Zentralbanken entwerten global die Währungen und bei Zahlungen ins Ausland sieht man inzwischen ganz klar den Wertverfall des Euro. In den USA kaufen die großen Pensionsfonds und auch BlackRock sämtliche Immobilien auf, damit die riesigen Geldmengen sinnvoll verklappt werden können.

Sie bereiten damit aber auch den großen Reset vor, denn zukünftig “gehört einem gar nichts mehr und man soll trotzdem glücklich werden.” Es ist im Moment alles nur noch eine Traumwelt.

Selbst der Rauswurf der deutschen Nationalmannschaft aus der EM war kein Zufall, weil es für Deutschland nichts mehr zu gewinnen gibt. Denn irgendwann um die Jahrtausendwende herum wurde auch der Sport planwirtschaftlich gesteuert und damit manipuliert.

Das ist derart offensichtlich, dass man schon sehr naiv gestrickt sein muss, um das Gegenteil zu glauben.

Die globalen Lockdowns haben die Lieferketten überall auf der Welt unterbrochen. Es wurde im Lebensmittelbereich entweder gar nichts mehr angebaut oder geerntet, weil die Nahrungsmittel in den Lagerhäusern verkamen, da sie niemand mehr abtransportieren durfte.

Die Globalisten werden die absehbare Lebensmittelknappheit dem Klimawandel in die Schuhe schieben, aber in Wirklichkeit handelt es sich um eine organisierte Hungersnot.

Wir befinden uns gerade im Zeitraum der gegenseitigen Infizierung mit den Spike-Proteinen, d.h. die ganzen Lockerungen dienten nur diesem Zweck.

Offiziell sollen die Deltavarianten etc. am nächsten Krankheitsausbruch Schuld sein, aber es sind die unnötigen Impfungen, welche dafür verantwortlich sind.
In den USA ist man uns diesbezüglich zeitlich etwas voraus, weil man früher und umfangreicher mit den Impfungen begonnen hatte.

Der Schwager einer Bekannten von mir in den USA mit zwei Corona-Impfungen bekam in der letzten Woche Probleme mit seinem Herzrhythmus und man half ihm im Krankenhaus nicht.

Die Ärzte wussten ganz genau, was los ist und schickten ihn trotz unverrichteter Dinge wieder nach Hause, weil das der große Plan der Selektion ist. Erwarten Sie deshalb auch in Deutschland von dieser Seite keine große Hilfe mehr, sei es aus reiner Ahnungslosigkeit oder auch aus Absicht.

Das sind für alle sehr große Herausforderungen, weil man künftig völlig auf sich allein gestellt ist. Man muss sich also selbst etwas zu essen suchen und sich im Notfall auch selbst kurieren können.


Quelle: pravda-tv.com