Monat: Oktober 2017

#MeToo: Was darf Mann noch?

In Amerika hat der Film­mogul Harvey Wein­stein offenbar über Jahr­zehnte ver­sucht, seine Position als (mög­licher) Arbeit­geber gegenüber Frauen aus­zu­nützen und diese sexuell belästigt. Diverse Schau­spie­le­rinnen sind jetzt an die Öffent­lichkeit gegangen, haben die Vor­komm­nisse berichtet und aus diesen Outings ist dar­aufhin eine nahezu welt­weite Kam­pagne namens #MeToo geworden. Sie soll es Frauen erleichtern, per­sön­liche Erlebnisse […]

Den ganzen Artikel lesen

Bitcoin: Der größte Anle­ger­betrug dieses Jahrtausends?

Noch nie waren sie so erfolg­reich wie in diesem Jahr. Noch nie haben sie so viel Geld ein­ge­sammelt. Kryp­to­bör­sen­gänge, soge­nannte ICOs, sorgten 2017 bei Risiko-Anlegern für Gold­grä­ber­stimmung. Doch bei ICOs könnte es sich nicht nur um eine Mil­li­ar­den­blase, sondern gleich­zeitig auch um eine der größten betrü­ge­ri­schen Bör­sentrick­se­reien aller Zeiten handeln. Bör­sianer werden sie aus Finanzkrisen-Zeiten […]

Den ganzen Artikel lesen

Bun­deswehr ohne Tra­dition und Vorbild

Die Bun­des­ver­tei­di­gungs­mi­nis­terin Ursula von der Leyen hat aus für ihr Ver­ständnis zugäng­lichen Gründen eine „Säu­berung“ der Bun­deswehr ange­ordnet. In deren Verlauf soll die Bun­deswehr von den letzten noch vor­han­denen Erin­ne­rungen und Vor­bildern an die Wehr­macht ent­sorgt werden, wie z.B. den Namen hoher frü­herer Wehr­machts­of­fi­ziere und dort noch ver­wahrten Erin­ne­rungs­stücken an die Wehr­macht, wie z.B. Stahlhelmen, […]

Den ganzen Artikel lesen

Isla­mische Toleranz: Katho­li­scher Priester bei Lidl als „Ungläu­biger“ beschimpft

Weg-retou­chierte Kreuze auf Ver­pa­ckungen, Ein­knicken vor isla­mis­ti­schen Shit-Storms, Halal-Pro­­­dukte usw: hat Lidl selbst den Samen aus­ge­streut, der nun dort aufgeht? – wird man sich fragen, wenn man von jenem Vorgang hört, den das „Christ­liche Forum“ nun öffentlich gemacht hat: Die katho­lische Propstei im west­fä­li­schen Werl berichtet in ihrer aktuelle Ausgabe der Pfarr­nach­richten (die zwei­wö­chentlich erscheinen) auf der […]

Den ganzen Artikel lesen

Martin Schulz wünscht sich Neuwahlen

Wenn die Jamaika-Koalition nicht zustande kommen sollte, will SPD-Chef Martin Schulz keine große Koalition, sondern Neu­wahlen. Aller­dings liegt seine Partei in Umfragen kaum besser als zur Bun­des­tagswahl.  (Von Michael Müller) Wenn CDU, CSU, FDP und Grüne bei der Bildung einer Jamaika-Koalition nicht zu einer Einigung kommen, so sollte es aus Sicht der SPD Neu­wahlen geben. […]

Den ganzen Artikel lesen