Angela Merkel - By: European People's Party - flickr.com - CC BY 2.0
Whistleblower Politik

Merkels Heuchelei beim Krieg gegen Syrien – Deutschland ist im Hintergrund doch militärisch beteiligt!

20. April 2018

Merkel hatte eine militärische Beteiligung ausgeschlossen: Dabei ist Deutschland mitten drin im Krieg. Man schlägt zwar nicht mit Tomahawk-Marschflugkörpern zu. Aber Deutschland mischt militärisch im Hintergrund mit.

Nach dem Chemiewaffenvorfall, den der Westen Assad zuschreibt, hatte Angela Merkel eine militärische Beteiligung Deutschlands an den amerikanischen, französischen und britischen Militäroperationen ausgeschlossen.

Doch das entspricht nicht ganz der Realität. Deutschland ist längst mitten drin im Kriegsgeschehen. Abgesehen davon, dass in Deutschland die USA wichtige Militärstützpunkte, Basen und Flughäfen unterhalten, die für die Operationen im Nahen und Mittleren Osten essentiell sind, beteiligt sich Deutschland auch direkt rund um Syrien an den westlichen Einsätzen. Da sind zum Beispiel die deutschen Flugzeuge im türkischen Incirlik, die zur jordanischen Luftwaffenbasis Al-Azraq verlegt wurden. Sei längerem helfen deutsche Tornados bei Aufklärungsflügen über Syrien. Da gibt es die deutschen Besatzungsmitglieder der AWACS-Aufklärungsflugzeuge über Syrien und dem Irak. Und schließlich gibt es noch die Fregatte Hessen, die sich einem amerikanischen Flottenverband im Mittelmeer angeschlossen hat.

Wie es scheint, war Deutschland immer – zumindest indirekt und im Hintergrund – an den NATO-Einsätzen im Nahen und Mittleren Osten beteiligt. Man erinnere sich an die unrühmliche Rolle des BND (Bundesnachrichtendienst) bei dem damaligen Vorwurf, dass der Irak Massenvernichtungswaffen habe. In Afghanistan und Mali ist die Bundeswehr sowieso beteiligt.

Wenn Merkel also gesagt hat, dass Deutschland sich nicht an den Militäreinsätzen beteiligt, dann kann sich das nur auf die direkten Einsätze von Marschflugkörpern beziehen. Bei solcher Kriegstechnologie hätte Deutschland sowieso nichts beitragen können. Man kann es mit einem Gleichnis zusammenfassen: Wenn die NATO ein Kriegsschiff wäre, dann würde Deutschland zwar nicht im Geschützturm oder auf der Kommandobrücke dabei sein, aber fleißig im Maschinenraum mithelfen. Insofern war Merkels Geste, dass sich Deutschland militärisch heraushalte, reine Heuchelei.


Quelle: FreieWelt.net


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad