Foto: tixti / 123RF Standard-Bild
Politik

Salvini gehen Abschiebungen nicht schnell genug! – „So wird es 50 Jahre dauern, 500.000 Illegale abzuschieben“

17. Juli 2018

In der derzeitigen Geschwindigkeit wird es 50 Jahre dauern, 500.000 illegale Migranten aus Italien abzuschrieben, so der italienische Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident Matteo Salvini, dem die Ausweisungen nicht schnell genug gehen.

„Ich habe alles zu tun, was ich kann, um die Menschen in diesem Land zu schützen. Niemand wird jemals meine Meinung ändern, dass der Kampf gegen Menschnhandel und illegale Einwanderung eines der Hauptziele dieses Landes sein muss.“ so Salvini gegenüber RTL radio on Friday.

In der letzten Woche hat sich der italienische Innenminister Matteo Salvini gegen die derzeit sehr niedriege Abschiebungsrate in Italien ausgesprochen und angegeben, dass es 50 Jahre dauern würde, um einen Rückstau von 500.000 illegalen Einwanderern aus Italien zu verabschieden, wenn, wie derzeit der Fall, nicht mehr als 10.000 Migranten pro Jahr abgeschoben werden. Dies berichtet die Nachrichtenagentur ANSA im Bezug auf ein  spontanes Treffen mit anderen EU-Beamten. Dort betonte Salvini die zeitliche Sensibilität der Migrantenfrage.

Im Bezug auf seine Politik der geschlossenen Häfen für NGO-Schlepperbote sagte er: „Italien kann nicht Europas Asyl-Camp werden.“, und sprach sich erneut für eine rasche Schließung der Grenzen aus, um dem Migrationsproblem in Europa Herr zu werden.

 


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad