Politik

Vera Lengsfeld: So lief unser Bürgerrechtskampf in der DDR ab!

14. September 2018

von Eva Herman

So lief unser Bürgerrechtskampf in der DDR ab. (Parallelen zu heute sind rein zufällig.)

Welche Anzeichen gab es für den großen Umbruch in der DDR? Wie entwickelten sich die Strategien und Strukturen von innen heraus? Und wie ähnlich waren diese Vorgänge den unruhigen Zeiten, in die heute die BRD hineinschlittert?

Die bekannte Bürgerrechtsaktivistin Vera Lengsfeld, die in den 1980ern den Freiheitskampf in der DDR mit anführte, steht heute an der Spitze der freien Medien Deutschlands. Auch heute engagiert sie sich entschlossen gegen Unrecht und Unfreiheit.

In einem Vortrag im August 2018 bei einem Seminar der Wissensmanufaktur in Kanada berichtet Vera Lengsfeld über die einstigen Hergänge in der DDR, welche dann zum historischen Fall der Mauer führten. Kaum jemand kennt Namen und Fakten derart genau wie diese Vollblut-Politikerin, die hier ein Stück hochspannender Geschichte erzählt, packend wie ein guter Krimi, bestürzend zugleich, was in der damaligen DDR wirklich hinter den Kulissen ablief. Parallelen zum heutigen System dürften natürlich rein zufällig sein.

(Teil 1 von 2, der zweite Teil folgt in Kürze!)

Quelle: Eva Herman


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad