Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Aluhutfuzzie trifft Verschwörungsonkel: Attila Hildmann zu Besuch bei Jan van Helsing

25. September 2020
Hier bestellen!

Attila Hildmann, der Corona-Rebell, den die meisten nur aus emotionalen Videos und Postings kennen, ist kein Dampfplauderer und Hetzer, denn er hat wirklich solide Hintergrund-Infos zur Corona-Thematik – er hat nämlich u.a. das Lockdown-Buch von Michael Morris gelesen 😉

Nein, ganz im Ernst, Attila hat sich in den letzten Monaten eine Menge Wissen diesbezüglich angeeignet und kam deshalb auch nicht am Lockdown-Buch vorbei, was der Anlass für eine Kontaktaufnahme und das gestrige Treffen war. Ich kannte Attila bislang nur aus diversen Demo-Auftritten, die durchaus emotional und spannungsgeladen sind, und habe ihn nun persönlich als sehr angenehmen, positiven und sehr wissensdurstigen jungen Mann kennengelernt. He is a man full of Tatendrang!

Nachdem er mir geschildert hat, was ihm alles widerfahren ist, wie auch sein bisheriger Verlag mit ihm umgeht – oder besser gesagt nicht umgeht –, blieb mir fast die Sprache weg. Ich habe nach meiner Buchbeschlagnahme 1996 und dem zehnjährigen Gerichts-Verfahren mit der medialen Hetze ja auch viel erlebt, aber bei ihm geben sie richtig Vollgas. Da kommt dann bei mir auch der Zorn hoch, und ich meine, es sollte was getan werden.

Schau mer mal, was daraus wird, wenn der Aluhutfuzzie und der Verschwörungsonkel was gemeinsam machen… Horrido!