Der Krieg gegen uns geht in die finale Phase – wie können wir reagieren?

Es ist nichts Neues, dass wir seit ver­mutlich Jahr­tau­senden mani­pu­liert werden, doch in den ver­gan­genen Jahr­zehnten wird es immer klarer sichtbar, und wer die Augen öffnet und über den Tel­lerrand blickt, kann das auch deutlich wahr­nehmen. Darüber habe ich in meinem Buch „Ver­raten – ver­kauft – ver­loren?“ bereits aus­führlich berichtet, am Ende deshalb nochmals ein Auszug aus dem Inhalts­ver­zeichnis zur Erin­nerung. Es ist wichtig, die Waffen der Feinde zu kennen, damit man ihnen ent­gehen kann.

Mitt­ler­weile sollte jeder wache Mit­mensch erkannt haben, dass wir in die finale Phase kommen. Immer mehr aner­kannte Viro­logen warnen vor den Imp­fungen, deren Anzahl an Neben­wir­kungen in die Höhe schnellen, wie ein Bericht „in Report24“ darlegt: „WHO-Neben­wir­kungs­da­tenbank: Schon über 5.000 Todes­mel­dungen“[1]. Der fran­zö­sische Virologe und Nobel­preis­träger Luc Mon­ta­gnier warnt: „In jedem Land folgt die Todes­kurve der Impf­kurve“[2] und macht in einem Interview „eben­falls die Impf­stoffe für die stei­genden Todes­zahlen unter jungen Men­schen ver­ant­wortlich. Hier sei es vor allem das große Risiko von Throm­bosen.“ berichtet der „Wochen­blick“. Prof. Mon­ta­gnier ist der Ansicht, dass die COVID-Vari­anten erst durch die Imp­fungen ent­stehen würden[3].

Mit seinen War­nungen ist er nicht der einzige, auch der ehe­malige For­schungs-Chef von Pfitzer, Dr. Mike Yeadon sagt: „Ihre Regierung belügt Sie auf eine Weise, die zu Ihrem Tod führen könnte …“[4] und „Ich mache mir große Sorgen …, dass dieser Weg zur Mas­sen­ent­völ­kerung genutzt wird, weil mir keine gut­artige Erklärung ein­fällt.“ Sind Sie mit mir einer Meinung, dass gerade er jemand ist, der genau weiß, was er sagt?

Auch der Facharzt für Mikro­bio­logie und Infek­ti­ons­epi­de­mio­logie, Prof. Dr. Bhagdi, der über 20 Jahre lang das Institut für Medi­zi­nische Mikro­bio­logie an der Johannes-Gutenberg-Uni­ver­sität Mainz geleitet hat, kri­ti­siert die Imp­fungen, die lediglich über eine Not­fall­zu­lassung ver­fügen, aufs Schärfste. Auch der ehe­malige Amtsarzt sowie drei­facher Facharzt, nämlich für Innere Krank­heiten-Pneu­mo­logie, für Hygiene-Umwelt­me­dizin und für Öffent­liches Gesund­heits­wesen, Dr. Wodarg, sieht die Imp­fungen höchst kri­tisch. Genauso die Immu­no­login und Mole­ku­lar­bio­login Dr. Cahill, die sogar davon ausgeht, dass „Men­schen über 70, die einen dieser mRNA-Impf­stoffe erhalten, … wahr­scheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben [werden]“[5]. Das sind nur einige hoch­ka­rätige Ärzte und Wis­sen­schaftler, die die Impf­maß­nahmen (und die Lockdown-Maß­nahmen) sehr kri­tisch ein­schätzen. Leider werden sie von der Phy­si­kerin Dr. Merkel, dem Bank­kaufmann Spahn und dem Tierarzt Dr. Wieler nicht angehört. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Ebenso wäre es spannend zu erfahren, wer Dr. Lau­terbach die Pro­gnosen ein­flüstert, die er ver­lauten lässt.

Das alles zeigt, dass unser (gewohntes) Leben bedroht ist. Und als ob das nicht schon genug wäre, sind par­allel dazu unsere Erspar­nisse durch eine stei­gende Inflation gefährdet, die sich erst noch auf dra­ma­tische Höhen steigern könnte. Unsere Wirt­schaft ist durch die Lockdown-Maß­nahmen stark ange­schlagen und noch lange nicht in der Erho­lungs­phase, und die Lie­fer­ketten sind eben­falls instabil geworden, wenn man es gelinde aus­drücken möchte. Der Holz­preis bei­spiels­weise hatte sich laut „Finanzen.net“ Anfang Mai gegenüber Ende Oktober letzten Jahres ver­drei­facht[6], was zum einen die Inflation befeuert, aber auch auf­zeigt, dass die Roh­stoffe nicht unbe­grenzt ver­fügbar sind. Das­selbe könnte uns auch bei Grund­nah­rungs­mitteln pas­sieren. In „Agrar heute“ lautete eine Über­schrift am 21. Mai „China kauft neue US-Mais­ernte in Rekord­tempo auf“[7]. Man könnte fast befürchten, dass China den Westen „aus­hungern“ möchte. Davon wollen wir jetzt aber nicht ausgehen.

Hier bestellen!

Fakt scheint jedoch zusätzlich zu sein, dass man unsere natür­liche Lebensform, die Familie, abschaffen möchte. Die Ein­führung der Begriffe „Elter 1“ und „Elter 2“[8] (viel­leicht auch noch Elter 3, 4, 5, 6 usw., je nachdem wie viele gene­tische Anteile zur Zucht/Herstellung ver­wendet werden) anstelle von Mutter und Vater ist nur einer der Schritte auf dem Weg, dass Kinder bzw. neue Men­schen nicht mehr auf nor­malem Weg gezeugt und geboren werden sollen, sondern unab­hängig von den Men­schen, im Reagenzglas nach Wunsch zusam­men­ge­mischt und in einer künst­lichen Gebär­mutter aus­ge­tragen werden sollen. Ein Patent[9] für diese gibt es bereits seit 1954.

Und auch die Mut­ter­milch, die seit Men­schen­ge­denken so heißt, weil die Natur sie bei Mensch und Tier in der Mutter ent­stehen lässt, soll nun in „Men­schen­milch“[10] umbe­nannt werden, weil eine sehr kleine Min­derheit das gerne so hätte. Und der geschäfts­tüchtige Konzern Nestle hat laut einem Bericht auf „Netz­frauen“ bereits „Patente auf Bestand­teile der Mut­ter­milch[11], [12]. Sie sehen, es weist vieles darauf hin, dass die Familie, ja sogar der natür­liche Mensch, abge­schafft werden soll. Mög­li­cher­weise wird ein Großteil der Men­schen in der jet­zigen und nahen Zukunft auch dahin­ge­rafft und der kläg­liche Rest könnte durch implan­tierte Chips[13] zu gut steuer- und pro­gram­mier­baren Trans­hu­ma­nisten werden. Diese würden schluss­endlich die per­fekten Sklaven sein.

Bei vielen herrscht deshalb ver­ständ­li­cher­weise eine große Unsi­cherheit, wie wir mit all den Her­aus­for­de­rungen umgehen sollen. Auch wenn es Sie viel­leicht zunächst ver­wundert, möchte ich in diesem Zusam­menhang an Expe­ri­mente erinnern, bei denen nach­ge­wiesen werden konnte, dass Hunde genau „wissen“, wenn ihr abwe­sendes Herrchen oder Frauchen zurück nach Hause fährt. Und zwar wissen sie das nicht nur, weil es sich um eine regel­mäßige Uhrzeit handelt, in diesem Fall könnte man ja von einer inneren Uhr sprechen. Nein, viele berichten von ihrem Hund, dass er es auch weiß, wenn Herrchen/Frauchen zu unüb­licher Zeit los­fährt und er weiß es auch dann, wenn Herrchen/Frauchen in einem anderen Fahrzeug nach Hause fährt, bei­spiels­weise in einem Taxi. Viele Hunde (Tiere?) ver­fügen offenbar über ein Organ, das wir als „7. Sinn“ bezeichnen würden.

Sehen wir uns diesen Vorgang näher an. Vor dem Heim­fahren fasst Herrchen/Frauchen den Ent­schluss, nach Hause zu fahren. Klar, sonst würde der­jenige ja heute noch woanders sein. Dafür braucht es einen Gedanken oder ein Bild von zu Hause und den Befehl vom Gehirn an die Beine, auf­zu­stehen und z. B. zum Auto zu gehen. Diese Infor­mation ist im mor­phi­schen Feld[14] gespei­chert. Nehmen wir nun einmal an, dass der Hund diese Infor­ma­tionen auf­nehmen kann. Ver­mutlich hat er eine Mög­lichkeit, in diesem Feld zu lesen, die uns teil­weise ver­loren gegangen ist oder evtl. auch abtrai­niert wurde. Um diese Fähigkeit wieder zu erlernen, üben sich spi­ri­tuelle Men­schen deshalb oft darin, bewusst mit ihrer Quelle zu kom­mu­ni­zieren oder Impulse ihrer Seele wahrzunehmen.

Wir leben jetzt in einer Zeit, in der immer mehr Men­schen Wahr­heiten erkennen oder fühlen, ohne dafür Beweise zu benö­tigen. Viel­leicht geht es Ihnen selbst so. Wir bekommen auch durch die Qua­lität der heu­tigen Zeit eine immer bessere Wahrnehmung.

Ich gehe davon aus, dass wir durch unsere Gedanken und Emp­fin­dungen ständig Energien in diesem mor­phi­schen Feld erzeugen. Sogar Jesus sagte: „Steh auf und geh! Dein Glaube hat Dir geholfen!“[15]. Wenn wir also wirklich an etwas glauben, dann erzeugen wir eine Energie, die das Potential hat, sich zu rea­li­sieren. Und je mehr Men­schen sich das­selbe wün­schen, desto mehr Wirk­samkeit erhält der Wunsch. Infol­ge­dessen kann es sich umso schneller und klarer in der Rea­lität umsetzen.

Hier bestellen!

Wir können diesen Effekt ganz bewusst dafür nutzen, unsere Zukunft mit­zu­ge­stalten. Dafür ist es wichtig, NICHT unsere Ängste zu ver­stärken, indem wir uns aus­schließlich über die besorg­nis­er­re­genden Dinge infor­mieren. Statt­dessen sollten wir uns ganz konkret vor­zu­stellen, wie wir uns unsere Zukunft wün­schen. Alles ist derzeit im Wandel, daher ist jetzt der richtige Zeit­punkt, diesen Wandel in eine von uns gewünschte Richtung zu drehen. Sie können das allein oder auch in Gruppen exer­zieren. Ein wich­tiger Aspekt ist in jedem Fall, sich nicht aus­schließlich über die bestehenden Zustände zu ärgern bzw. zu schimpfen, sondern die Tat­sachen zwar wahr­zu­nehmen, sich dann jedoch auf den gewünschten Zustand zu kon­zen­trieren und seine Energien dafür einzusetzen.

Die­je­nigen, die nicht gerne auf Demons­tra­tionen gehen, können bei­spiels­weise die Stille nutzen, um ein Bild des Friedens zu malen, zu singen oder sich eine wün­schens­werte Zukunft vor­zu­stellen. Hilf­reich ist es, diese Wünsche in Worte zu fassen und auf­zu­schreiben und auch aus­zu­sprechen. Das könnte z. B. so lauten:

  • „Möge die Erde von allen Men­schen wert­ge­schätzt, gehegt und gepflegt werden!“
  • „Ich liebe es, als freier Mensch in meinem freien Land zu leben!“
  • „Möge es mir, meiner Familie, meinem Volk und allen anderen Völkern und Men­schen gut gehen!“.
  • „Freigabe der zurück­ge­hal­tenen Patente zur Nutzung der freien Energie!“
  • „Freie Energie steht uns allen zur Verfügung!“
  • „Gesunde Nah­rungs­mittel sind unsere Heilmittel!“

Oder warum nicht auch einmal: „Ich liebe mich!“ Pro­bieren Sie es aus!

In diesem Sinne: Machen Sie’s gut – und passen Sie auf sich auf!

Gabriele Schuster-Has­linger

———————————————-

Nach­folgend ein kleiner Auszug aus dem Inhalts­ver­zeichnis des Buches „Ver­raten – ver­kauft – ver­loren?“. Wir sehen uns ver­schie­densten Errun­gen­schaften gegenüber, die nicht nur unser Bestes zur Folge haben:   

Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Sub­ven­tionen als moderne Kriegsführung

HAARP

Cyber­krieg

Drohnen und Roboter

Phar­ma­in­dustrie als Kriegswaffe

Chem­trails zur Kriegsführung

Trink­was­ser­zu­sätze

RFID-Chip

Bewusstsein mani­pu­lieren

Unter­wan­derung

Über­wa­chung

Blackbox

Ener­gybox

INDECT

Implan­tierter Chip

Satel­liten

Toll Collect

Ter­ror­an­schläge

Bewusst­seins­ma­ni­pu­lation

Silent Sub­li­minal Technologie

Implan­tierte Chips / implan­tierte Geräte

MK-Ultra

Bewusst­seins­ma­ni­pu­lation durch Chemtrails

Musik

Ernährung — Landwirtschaft

Codex Ali­men­tarius

Euro­päische Saatgutverordnung

Gen­tech­nisch ver­än­derte Orga­nismen GVO

Roundup

Bio-Siegel

Glutamat

Aspartam

Alu­minium

Fluorid

Zucker

E‑Liste

Ver­pa­ckung mit Schutzatmosphäre

Gen­technik

Mikro­wel­lenherd

Amalgam

Imp­fungen

Fluorid

Ritalin

Alu­minium in Medikamenten

————————————————-

[1] Report24 [Online] 25.05.2021 [Zitat vom 01.06.2021] https://report24.news/who-nebenwirkungsdatenbank-schon-ueber‑5–000-tote/

[2] Wochen­blick [Online] 22.05.2021] Zitat vom 01.06.2021] https://www.wochenblick.at/nobelpreistraeger-warnt-in-jedem-land-folgt-die-todeskurve-der-impfkurve/

[3] Rair Foun­dation USA [Online] 18.05.2021 [Zitat vom 01.06.2021] https://rairfoundation.com/bombshell-nobel-prize-winner-reveals-covid-vaccine-is-creating-variants/

[4] Life site News [Online] 07.04.2021 [Zitat vom 01.06.2021] https://www.lifesitenews.com/news/exclusive-former-pfizer-vp-your-government-is-lying-to-you-in-a-way-that-could-lead-to-your-death

[5] Telegra [Online] 07.04.2021 [Zitat vom 01.06.2021] https://telegra.ph/Professor-Cahill-%C3%9Cber-70‑J%C3%A4hrige-die-sich-nun-Impfen-lassen-werden-wahrscheinlich-innerhalb-von-2-bis-3-Jahren-sterben-04–07

[6] Finanzen.net [Online] 28.05.2021 [Daten vom 01.06.2021] https://www.finanzen.net/rohstoffe/holzpreis

[7] Agrar heute [Online] 21.05.2021 [Zitat vom 01.06.2021] https://www.agrarheute.com/markt/marktfruechte/china-kauft-neue-us-maisernte-rekordtempo-581609

[8] Deutsch­landfunk [Online] 06.09.2010 [Zitat vom 02.06.2021] https://www.deutschlandfunk.de/elter-1-und-elter‑2.691.de.html?dram:article_id=54614

[9] Patents [Online] 1954 [Zitat vom 02.06.2021] https://patents.google.com/patent/US2723660

[10] Die Tagespost [Online] 12.02.2021 [Zitat vom 02.06.2021] https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/feuilleton/neue-sprache-fuer-stillende-transgender;art310,215897

[11] Netz­frauen [Online] 17.07.2016 [Zitat vom 02.06.2021] https://netzfrauen.org/2016/07/17/nestle-muttermilch/

[12] Patents [Online] 2007 [Zitat vom 02.06.2021] https://patents.google.com/patent/EP2072052A1/de   und https://patentimages.storage.googleapis.com/e8/c5/a4/1721821c288226/EP2072052A1.pdf

[13] Merkur [Online] 31.08.2020 [Zitat vom 02.06.2021] https://www.merkur.de/wirtschaft/elon-musk-neuralink-chip-mensch-computer-maschine-verschmelzung-zr-90033088.html

[14] Wiki­pedia Mor­phi­sches Feld [Online] 01.06.2021 https://de.wikipedia.org/wiki/Morphisches_Feld

[15] Die Bibel, Buch, Ein­heits­über­setzung, 1980 Katho­lische Bibel­an­stalt GmbH, Seite 1176, Lukas 17:19