Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Corona wird als Pandemie der Lügen in die Geschichte eingehen und die Impfung als Feldversuch mit der gesamten Menschheit…

3. Januar 2022

Die Lügen der Corona-Krise hatten allerdings leider sehr lange Beine. Nur durch konzertierte Berichterstattung im Mainstream war es möglich, auf Basis unseriöser Statistiken die Panik über zwei Jahre lang aufrecht zu erhalten. Verbreitet wurde dieses Virus hauptsächlich über Fernsehbildschirme. Von dort kommt inzwischen aber auch solide Information, der Vorreiter in Sachen Aufklärung durch internationale Experten ist der private Sender Servus TV.  

Nur durch die Deutungshoheit vermeintlicher Fernseh-Experten konnte der angebliche Heilsbringer Impfung an Milliarden von Menschen verabreicht werden, die nicht umfassend über die Gefahren informiert waren. Sie alle nehmen für den Rest ihres hoffentlich langen Lebens an einer klinischen Studie teil, deren Ausgang höchst ungewiss ist. Möglicherweise heißt es Boostern bis der Arzt kommt… Mit Beginn der Impfkampagne geht die Pandemie der Lügen in die zweite Runde – inzwischen steht sie allerdings auf wackeligen Beinen. Sogar der Lieblings-Gesundheitsexperte der deutschen Talkshows, Karl Lauterbach, gibt es öffentlich zu: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2021/12/Lauterbach-Impfschutz.mp4?_=1

„Die Impfung kann uns nicht retten. Wir können gar nicht so schnell impfen, wie der Impfschutz nachlässt …“

Oh – da sind aber die Schäden der Impfung sehr wahrscheinlich nachhaltiger. Die Impfdurchbrüche und Nebenwirkungen der Impfungen werden eifrig verharmlost und die an der Impfung Verstorbenen nonchalent auch der Corona-Statsitik zugeschlagen – wie Monate zuvor schon Herzinfarkte und Opfer von Krebs oder Diabetes. Gegen die inzwischen grassierende Impfmüdigkeit wird die neue Mutante Omicron ins Feld geführt. In deren Herkunftsland Südafrika versteht niemand, warum im Rest der Welt schon Alarm geschlagen wurde, obwohl es zu dem Zeitpunkt in Europa und USA nur sehr wenige Erkrankte mit undramatischen Verläufen und noch keine Todesopfer gab. Die Entdeckerin des Virus mahnt zur Ruhe und sogar der „Stern“ berichtet darüber.

„Nichts, was ich an dieser neuen Variante gesehen habe, rechtfertigt die extremen Maßnahmen, die die britische Regierung als Reaktion darauf ergriffen hat.“

https://www.stern.de/gesundheit/entdeckerin-der-omikron-variante-haelt-europas-reaktionen-fuer-uebertrieben-30976586.html

In Österreich übernimmt Servus-TV die Informationspflicht mittels medizinischer Aufklärung

Die Propaganda von ORF, ARD und ZDF sowie den führenden Printmedien wird im privat finanzierten Servus TV durch solide Informationen renommierter Experten gründlich widerlegt. Und erst jetzt, nach über zwei Jahren Dauerfeuer mit maximaler Panik, wird die Chimäre Corona endlich von der Realität eingeholt.

Der bisher letzte Teil der sensationell informativen dreiteiligen Servus-Doku „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ lässt wieder internationale Fachleute zu Wort kommen

Leider erst ganz zum Schluss der mehr als zweistündigen Sendung liefert dann noch ein Franzose die interessantesten und wohl schockierendsten Informationen der letzten beiden Jahre. Der ebenso arrivierte wie unerschrockene Mediziner war langjähriger Vorsitzender der Kommission für Infektionskrankheiten und Vizepräsident der Expertengruppe für Impfungen in Europa. Dr. Christian Perronne ist Professor für Infektiologie am Lehrkrankenhaus der Universität von Versailles Paris und war auch 15 Jahre lang Präsident der Arbeitsgruppe für Arzneimittelzulassung.

Dr. Christian Perronne zerlegt in nur wenigen Minuten die gesamte offizielle Darstellung der Corona-Krise: „Alle medizinischen Richtlinien wurden verletzt“

„Ich war sicher, dass ich die Wahrheit kenne, da ich wusste, was auf dem Gebiet passierte…“

„…ich gebe für alles, was ich sage, meine Quellen an“

„Zu Beginn habe ich viel mit den Medien gesprochen, mittlerweile bin ich in den wichtigsten Medien verboten…

 „,..all ihre Komplizen unter den Journalisten, die viel Geld für die Unterstützung der Regierung bekommen haben, verfügen über kein einziges wissenschaftliches Argument…“

„Sie behaupten, Perronne ist ein Verschwörungstheoretiker, und er war früher gut, aber er hat ein wenig den Verstand verloren, also spreche ich mit alternativen Medien…“

„Wir haben also die Ziele identifiziert und sofort gesehen, dass es mögliche Behandlungen gibt…“

„…eines der schlimmsten Dinge in meiner langjährigen Karriere war es, Beamte und Experten im Fernsehen zu sehen, die sagen, dass die Behandlungen nicht wirken…“

„Der einzige Vorwurf, den ich der schwedischen Regierung mache, ist, dass sie von Anfang an von Hydroxychloroquin abgeraten haben…“

„In den Ländern, in denen nicht oder nur wenig geimpft wurden, sind die Menschen immun und erkranken nicht mehr…“

„Ich war immer Befürworter von Impfungen, aber das sind jetzt in meinen Augen keine Impfungen, es sind experimentelle Produkte, die illegal vermarktet werden…“ „Es ist kriminell, so etwas zu machen…“  Beitrag ab Min. 1.37 

 https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28zh3u3dn2111/

 

 

 


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad