Schlagwort: Transgender

Ein Interview mit Jen­nifer Bilek: Der Ein­fluss von Mil­li­ar­dären auf die Transgender-Bewegung

Die Tran­s­­gender-Bewegung ist kein Aus­druck echter Men­schen­rechte, sondern ein Produkt der Tech­­no­­logie- und Phar­ma­in­dustrie. Es ist an der Zeit, diese Illusion zu durch­brechen und die Wahrheit über die Geschlechts­iden­tität zu ent­hüllen. Die inves­ti­gative Jour­na­listin Jen­nifer Bilek hat in ihrem Essay Die Mil­li­ardäre hinter der LGBT-Bewegung Ein­blicke geliefert, die weit über die üblichen Ent­hül­lungen über die […]

Den ganzen Artikel lesen

Blei­bende Schäden bis zum Krebs: Groß­bri­tannien ver­bietet Pubertätsblocker

Der bri­tische Gesund­heits­dienst NHS ver­bietet staat­lichen Kli­niken, Min­der­jäh­rigen Puber­täts­blocker zu ver­schreiben. Die Medi­ziner bezweifeln sowohl die Sicherheit als auch die the­ra­peu­tische Wirkung der Hor­mon­mittel. Es ist eine weg­wei­sende Ent­scheidung des bri­ti­schen Gesund­heits­diensts. Nach einem Bericht von Tichys Ein­blick dürfen an staat­lichen Kli­niken in Groß­bri­tannien keine Puber­täts­blocker an Kinder und Jugend­liche mit soge­nanntem Tran­si­ti­ons­wunsch aus­ge­geben werden. […]

Den ganzen Artikel lesen

Selbst­be­stim­mungs­gesetz in der Praxis: 74 Prozent der Trans-Häft­linge sitzen wegen Sexu­al­de­likten ein

Um das soge­nannte Selbst­be­stim­mungsgsetz ist es in der Regierung zur Zeit still geworden. Das ist ein Glück, denn im Ausland zeigen sich erste messbare Erfah­rungen, wenn der Trans-Irrsinn in die Praxis umge­setzt wird. Das euphe­mis­tisch genannte »Selbst­be­stim­mungs­gesetz« sollte letzten Dezember schon ver­ab­schiedet werden. Dazu ist es nicht gekommen. Die Ampel­par­teien zer­hacken sich in einer hof­fentlich unauflösbaren […]

Den ganzen Artikel lesen

“Ich hoffe, ich kann viele umbringen” – das ver­tuschte Manifest des Trans-Shooters von Nashville

Manche Geschichten nehmen einen vor­her­seh­baren Verlauf. Wenn ein weißer Polizist in Aus­übung seiner voll­zie­henden Gewalt dazu bei­trägt oder auch nur anwesend ist, wenn ein dro­gen­süch­tiger Kri­mi­neller an einer Über­dosis Fen­tanyl ver­stirbt, dann kann man davon aus­gehen, dass dieses Ereignis von Sys­tem­medien zum Anlass genommen wird, die Poli­zei­gewalt gegen Schwarze zum Dau­er­thema zu machen. Man kann […]

Den ganzen Artikel lesen

Trans ist Trend: Wie eine Ideo­logie unser Land ver­ändert | NIUS.de (Video)

von Judith Sevinç Basad & Jan Karon „Trans ist Trend“ ist die erste deutsch­spra­chige Doku­men­tation, die sich kri­tisch mit dem Zei­t­­geist-Phä­­nomen „Trans­se­xua­lität“ aus­ein­an­der­setzt. In einer 90-minü­­tigen Reise ver­knüpfen die Autoren Judith Sevinç Basad und Jan A. Karon Reportage mit inves­ti­ga­tiver Recherche, gehen auf Demons­tra­tionen, sprechen mit Akti­visten, begegnen ver­zwei­felten Eltern, aber auch Lehrern, Trans­se­xu­ellen, Jugend­the­ra­peuten, Feministinnen […]

Den ganzen Artikel lesen

„Irrever­sibler Schaden“: Transhype und junge Mädchen

„Irrever­sibler Schaden“ von Abigail Shrier: „Der Trans-Hype, der junge Mädchen heim­sucht, ist wie die Hexen­jagden des Mit­tel­alters“. Heute erscheint das aktuell wich­tigste Buch über den Trans­gen­de­rismus bei jungen Frauen, „Irrever­sibler Schaden“ der New Yorker Jour­na­listin Abigail Shrier. Shrier ist aller­dings keine fana­tische, fun­da­men­ta­lis­tische Trans-Has­­serin, ganz im Gegenteil. Sie ist eine liberale, auf­ge­klärte Repor­terin, die 2018 […]

Den ganzen Artikel lesen

»Ich iden­ti­fi­ziere mich als Katze«

Die Ani­ma­li­sierung der Men­schen und die Huma­ni­sierung der Tiere. Jugend­liche, die sich als Tiere iden­ti­fi­zieren, können eine Phase oder einfach ein Aus­druck ihrer geschlechts­spe­zi­fi­schen Iden­ti­täts­po­litik sein. Besorg­nis­er­regend ist jedoch die Reaktion der Erwach­senen, ins­be­sondere der Lehrer und Eltern, die diese Iden­ti­täten bereit­willig bestä­tigen und ver­tei­digen In jüngster Zeit hat die Erosion tra­di­tio­neller Grenzen innerhalb der Gesellschaft […]

Den ganzen Artikel lesen

Der neueste Trend aus der LGTB-Szene: Drag Kids – kleine Jungen als auf­ge­don­nerte Drag-Queens

Kinder ver­kleiden sich gerne. Sie haben manchmal eine extra Kiste mit Kos­tümen und Zubehör. Jungs sind gerne Polizist, (Jedi-)Ritter, Prinz oder Superheld und horten ziemlich viel metal­­lisch-düs­­teres, mar­tia­li­sches Zeugs bei ihren Kos­tümen: Hand­schellen, Laser­gewehr, Licht­schwert. Batman-Bumerang, Rit­ter­schwert oder Wikin­gerhelm. Mädchen lieben Elfen­kostüme, Prin­­zes­­sinnen-Bal­l­kleider, Zau­berstab, Ein­hörner, Diademe, Krönchen und allerlei Schmuck­gedöns… und wenn’s geht, alles mit […]

Den ganzen Artikel lesen

Kölner Damen­dar­steller: Große Sorge, dass brutale Attacke einem Migranten zuge­schrieben werden könnte

Am ver­gan­genen Wochenende wurden zwei Kölner Damen­dar­steller, die sich zuvor im Homo-Club „Exile“ an der Schaa­fen­straße auf­hielten, Opfer von meh­reren Angriffen durch eine „Gruppe junger Männer“, die einen von beiden Kran­kenhaus prü­gelten. Nun ist ihre größte Sorge, dass man für die Tat irgendwie Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund ver­ant­wortlich machen könnte. Der Kölner Express schreibt: „Bei aller […]

Den ganzen Artikel lesen

Rechts­system in Berlin zusam­men­ge­brochen — Staats­an­wälte: „Wir sind am Ende“

Das Rechts­system in Berlin ist zusam­men­ge­brochen. Richter und Staats­an­wälte schlagen Alarm. Doch die rot-rot-grüne Regierung beschäftigt sich lieber mit Pro­blemen von „Trans­men­schen“. (Von Dr. Rainer Zitelmann) Richter und Staats­an­wälte stellen fest, dass die Ber­liner Justiz „am Abgrund“ stehe. Die Ver­ei­nigung der Ber­liner Staats­an­wälte kon­sta­tiert, ein funk­tio­nie­rendes Rechts­system sei in der Haupt­stadt nicht mehr vor­handen. Die […]

Den ganzen Artikel lesen