Schlagwort: WSNM

Ein Gespenst geht um… „Intel­lectual Dark Web“ und „Wir sind noch mehr“

Ein Gespenst geht um in Europa –  das Gespenst des Kom­mu­nismus.  Alle Mächte des alten Europa haben sich zu einer hei­ligen Hetzjagd gegen dies Gespenst ver­bündet … Das Kom­mu­nis­tische Manifest (Von altmod *) Die „Neue Zürcher Zeitung“ berichtete unter der Schlag­zeile „Sie handeln nicht mit Drogen, aber mit gefähr­licher Gedan­kenware“ über eine Gruppe von Intel­lek­tu­ellen aus den […]

Den ganzen Artikel lesen

David Berger im per­sön­lichen Gespräch ken­nen­lernen! — Samstag 9.3. am WDR-Funkhaus in Köln

Direkt am Wall­raf­platz im Kölner Zentrum – zwi­schen Dom und WDR – wird es am kom­menden Samstag, den 9. März von 10- 12 Uhr, erneut einen Info­stand „Freie Medien“, ver­an­staltet von „Wider­stand steigt auf“ und der „Ver­ei­nigung der freien Medien“ geben. Diesmal mit dabei David Berger von „Phi­­lo­­sophia-Perennis“. Bran­chen­dienste ordnen das Inter­net­ma­gazin unter die 20 […]

Den ganzen Artikel lesen

„Wir sind noch mehr – Deutschland im Aufruhr“ — Eine Art Rezension von Frank Jordan

Bereits die Autoren­liste mit Vera Lengsfeld, Imad Karim, Charles Krüger, Thomas Bach­heimer und vielen anderen macht klar: Der Name ist Pro­gramm: „Wir sind noch mehr“. Wir sind noch viel mehr! Und zwar wir alle. Sie und ich. Mehr als die Anzahl der Mit­glieder einer Gruppe. Mehr als „Wir“ und „Die“. Mehr als Teil einer „Seite“. […]

Den ganzen Artikel lesen

Skan­da­löses AfD-Gut­achten: Von Ver­fas­sungs­feinden abschreiben, um Ver­fas­sungs­feinde zu ermitteln

Das Bun­desamt für Ver­fas­sungs­schutz beschäftigt offi­ziell etwa 3000 Mit­ar­beiter. Deren Aufgabe ist es, alle mög­lichen Orga­ni­sa­tionen zu über­prüfen, ob sie fest mit beiden Füßen auf der frei­heitlich-demo­­kra­­ti­­schen Grund­ordnung für die Bun­des­re­publik Deutschland stehen. Das ist die Kern­aufgabe des Ver­fas­sungs­schutzes. Zusätzlich zu den 3000 fest­an­ge­stellten Ver­fas­sungs­schützern gibt es noch ein Heer von V‑Leuten, die sich vornehmlich […]

Den ganzen Artikel lesen

„Hetz­jagden und Zusam­men­rot­tungen“ ist das Alter­native Unwort des Jahres

Knapp dahinter kam in unseren Online-Absti­m­­mungen auf jou­watch, PI-News, Phi­lo­sophia Perennis, Jürgen Fritz Blog und Die Unbe­stech­lichen „Ein­zelfall“ und „Schutz­su­chende“. 1633 Leser stimmten mit, vielen Dank für Ihre Hilfe! Am 27. 8. 2018 sagte Regie­rungs­sprecher Steffen Seibert: „Was in Chemnitz stel­len­weise zu sehen war und was ja auch in Videos fest­ge­halten wurde, das hat in unserem […]

Den ganzen Artikel lesen

#WirSind­NochMehr: Facebook stuft Vera Lengsfeld-Video als „vulgär, belei­digend und obszön“ ein

Dass Facebook die Freien Medien unter­drückt und zen­siert wo es nur geht, ist bereits den meisten Lesern bekannt. Es wird jedoch immer absurder, wie sich nun über die Weih­nachts­fei­ertage gezeigt hat. Es nutzt alles nichts, wir können uns der großen sozialen Netz­werke wie Facebook, Twitter und Youtube nicht erwehren. Um mög­lichst viele, auch neue Leser […]

Den ganzen Artikel lesen

Wir suchen das Alter­native Unwort des Jahres: Die Stars in der Jury

jou­watch und die Autoren der freien Medien suchen das „Alter­native Unwort des Jahres 2018“ . Schreiben Sie Ihren Vor­schlag in die Kom­mentare und gewinnen evtl. ein Exemplar von „Wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr“ . Heute stellen wir unsere Jury vor, die ab dem 1.1.2019 die Fina­listen aus den Leser­vor­schlägen aus­suchen werden. Bis […]

Den ganzen Artikel lesen

Gegen staatlich ver­ordnete Ein­heits­meinung und Zensur

„Freie Medien“? – Was soll das? Wir haben doch Pres­se­freiheit! (Von Peter Helmes) Na, kennen Sie doch, diese ver­balen Ent­glei­sungen von „rechts“: „Lügen­presse“, „Lücken­medien“, „Fake-Medien“, „Gefäl­lig­keits­jour­na­lismus“ usw. usf.! Sind diese Begriffe nur Kampf­mittel poli­tisch nicht kor­rekter Tin­ten­schmierer? Oder ist da was dran? Da brauchst Du z.B. der Welt­weit­s­or­gen­tante Facebook nur das Stöckchen namens Mei­nungs­freiheit hin­zu­halten und […]

Den ganzen Artikel lesen