Monat: Juni 2019

Der Selbstmord Frankreichs

“Was Frank­reich im Jahr 2019 betrifft, so kann nicht mehr geleugnet werden, dass eine bedeutsame und gefähr­liche Trans­for­mation, ein ‘großer Wechsel’, in Vor­be­reitung ist”, bemerkte der Gründer und Prä­sident des Jean-Jacques-Rousseau-Instituts, Michel Gur­finkiel. Er trauerte um “das Ableben Frank­reichs als eigen­stän­diges Land, oder zumindest als die west­liche, jüdisch-chris­t­­liche Nation, von der man bisher annahm, dass […]

Den ganzen Artikel lesen

Scheitert der Euro nicht, scheitert Europa! — Interview mit Markus Krall

  In unserem Shop finden Sie alle Best­seller der Autoren: Sonst knallt’s! – Warum wir Wirt­schaft und Politik radikal neu denken müssen Kapi­tal­fehler – Wie unser Wohl­stand ver­nichtet wird und warum wir ein neues Wirt­schafts­denken brauchen Der Crash ist die Lösung – Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Ver­mögen retten Der größte […]

Den ganzen Artikel lesen

Großer Bahnhof für den großen Führer: Spon­tanes Treffen von Trump und Kim nach dem G20 Gipfel (+Videos)

US-Prä­­sident Donald Trump hatte am Ende des G20 Gipfels einen Tweet an die Adresse des nord­ko­rea­ni­schen Macht­habers Kim geschickt. Er wolle  ihn kurz­fristig treffen, um „Hello“ zu sagen. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1144740178948493314 „Nach einigen sehr wich­tigen Treffen, ein­schließlich meines Treffens mit dem chi­ne­si­schen Prä­si­denten Xi, werde ich Japan in Richtung Süd­korea (mit Prä­sident Moon) ver­lassen. Während dessen, wenn der […]

Den ganzen Artikel lesen

UNO-Dro­gen­be­richt — Was die deut­schen Medien bei dem Thema verschweigen

Am Mittwoch haben die deut­schen Medien über den UNO-Dro­­gen­­be­­richt geschrieben. Und überall wurde die gleiche Infor­mation weg­ge­lassen. Aber warum? In allen Berichten, die ich in der deut­schen Presse gelesen habe, war der Fokus darauf gerichtet, dass die Kokain-Pro­­­duktion im letzten Jahr einen neuen Rekord erreicht hat. Und tat­sächlich, so steht es auch in dem Bericht. Der […]

Den ganzen Artikel lesen

Staat­liche Ver­tu­schung? – Geplantes Auto­bomben-Attentat auf Heinz-Christian Strache?

Die Alpen­re­publik kommt im Zuge der „Ibiza-Affäre“ nicht zur Ruhe! War ein Auto­­bomben-Attentat auf HC Strache geplant? Spu­ren­suche einer Ver­tu­schung! „Ibiza-Gate“ hallt noch immer in Öster­reich nach, hat dort die poli­tische Kon­stel­lation in so kurzer Zeit ver­ändert, wie wohl in jüngster Ver­gan­genheit kein anderer Skandal. In der Folge trat Heinz-Christian Strache von seinen poli­ti­schen Funktionen […]

Den ganzen Artikel lesen

Bruno Ban­dulet: EU und Euro sind nicht alternativlos

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer ent­sperren Die EU spaltet sich immer mehr und ver­liert ihre Funk­ti­ons­fä­higkeit. Das sagt der His­to­riker, Autor und Jour­nalist Bruno Ban­dulet. Doch er sieht keinen Plan B. “Wir sollten auf das Gerede von der Alter­na­tiv­lo­sigkeit ver­zichten”, ver­langt er in diesem […]

Den ganzen Artikel lesen

Gysis Sprecher weist Kritik an geplantem Leipzig-Auf­tritt zurück

Leipzig  — Der Sprecher des ehe­ma­ligen Links­frak­ti­ons­chefs Gregor Gysi, Hendrik Thalheim, hat die Kritik an dessen geplantem Auf­tritt am 9. Oktober in Leipzig zurück­ge­wiesen. “Die Angst einiger, dass ihnen ihre Bedeutung und ‘ihre‘ Revo­lution gestohlen werden soll”, halte Gysi “für unbe­gründet”, sagte Thalheim den Zei­tungen des “Redak­ti­ons­netz­werks Deutschland” (Sonn­tags­aus­gaben). Gysi könne “sein Wirken in 71 […]

Den ganzen Artikel lesen

Der Schä­big­keits­preis 2019 geht wohl an: Annegret Kramp-Karrenbauer

Die CDU-Vor­­­si­t­­zende Kramp-Kar­­ren­­bauer zieht eine direkte Ver­bin­dungs­linie von der AfD zu dem Mord an Walter Lübcke, der übrigens noch gar nicht auf­ge­klärt, geschweige denn vor Gericht ver­handelt ist. Und das nimmt sie als Begründung, warum es niemals eine Zusam­men­arbeit von „Christ­de­mo­kraten“ mit der AfD geben könne. Ja, sie spricht von der AfD und malt dann ein […]

Den ganzen Artikel lesen

Gute Tote, schlechte Tote

Dass Morde instru­men­ta­li­siert werden, hat in Deutschland eine schon zwei­hun­dert­jährige Tra­dition. Den ersten poli­ti­schen Mord der Neuzeit beging der Student Karl Sand im März 1819 an dem Schrift­steller August von Kot­zebue, der in seinen popu­lären Büh­nen­stücken die Oppo­sition gegen die herr­schenden Regie­rungen ver­un­glimpfte und ins Lächer­liche zog. Dieser Mord wurde als Vorwand genutzt, jeg­liche Opposition […]

Den ganzen Artikel lesen