Schlagwort: George Soros

ARD und Soros: Den Sumpf trockenlegen

Vor zwei Wochen berich­teten wir über die enge Ver­bindung zwi­schen Eli­sabeth Wehling, Autorin des umstrit­tenen „Framing Manuals“ der ARD, und den Open Society Stif­tungen von George Soros. Dies wirft die Frage auf: Wie eng sind die Ver­bin­dungen zwi­schen der ARD und Soros? Das Framing Manual wurde in Auftrag gegeben von Prof. Dr. Karola Wille, Inten­dantin des […]

Den ganzen Artikel lesen

George Soros warnt: Die EU wird zer­fallen wie die Sowjetunion!

Er lässt sich gern von den eil­fer­tigen Medien als „Phil­antrop“ bezeichnen. Und er meldet sich einmal wieder mit seinen Sorgen um die Menschheit zu Wort, der liebe Men­schen­freund George Soros. Sorgen quälen sein mit­füh­lendes Herz. Nicht etwa darüber, dass die Migra­ti­ons­ströme, denen er so tat­kräftig und men­schen­freundlich hilft, über den Erdball zu ver­schieben, Europa destabilisiert […]

Den ganzen Artikel lesen

Soros: “Ich kann und will nicht auf die sozialen Folgen meiner Arbeit achten” — Ansichten eines Raubtiers

Die letzten alten Männer, die als Wärter in den KZs der Nazis gedient haben, sind mitt­ler­weile gestorben. Sie wurden gejagt bis in die letzten Schlupf­winkel der Erde. Mancher von ihnen brachte zu seiner Ver­tei­digung vor, er habe doch nur seine Pflicht getan und nie­manden gequält. Und wenn er es nicht gemacht hätte, dann wäre es […]

Den ganzen Artikel lesen

George Soros und die Bun­des­re­gierung finan­zieren „Neue deutsche Medi­en­macher“- die neue Wort- und Moralpolizei

Der Verein der „Neuen deut­schen Medi­en­macher“ hat zumindest keine Geld­sorgen. Die offi­ziell vor­lie­genden Zahlen der letzten zwei Jahre dürften so manchem die Augen­brauen in den Haar­ansatz fliegen lassen: Im Jahr 2017 waren es 577.918,08 Euronen und 2018 gab es etwas weniger: 453.394,54 Euro. Im Jahr 2016 zahlte allein das Bun­desamt für Migration und Flücht­linge 118.737 […]

Den ganzen Artikel lesen

„Neue deutsche Medi­en­macher“: Bun­des­re­gierung und Soros finan­zieren Verein gegen neu­trale Berichterstattung

Am 26.9.2018 fand in Berlin eine Ver­an­staltung des Vereins „Neue deutsche Medi­en­macher“ mit dem Publi­zisten Sascha Lobo statt, bei der der objektive Qua­li­täts­jour­na­lismus in Frage gestellt wurde. Finan­ziert wird die Unter­wan­derung der neu­tralen Bericht­erstattung durch die Bun­des­re­gierung und George Soros. (Von Collin McMahon) Auf der Web­seite des 2009 gegrün­deten Vereins wird unter der Über­schrift „Neutral […]

Den ganzen Artikel lesen

“Nomos”-Uhren und der häss­liche Deutsche: Gestern Nazi, heute Links-Gut­mensch, morgen wieder rechts?

Es gibt ihn wieder, den häss­lichen Deut­schen, der mit Block­wart­ment­a­lität, eng­stirnig, ver­biestert, hass­erfüllt, klein­ka­riert und von sich und seiner Meinung über­zeugt jeden anderen frontal angeht und keine Gnade kennt, wenn er sich auf der sicheren Seite der Macht weiß. Den Petze-Deu­t­­schen, den Nach­schnüffler, der sich in alles mischt, was ihn nichts angeht, wenn er sich […]

Den ganzen Artikel lesen

Colonia Dignidad, Waf­fen­handel, Folter und Kalter Krieg: Wenn „correct!v“ die Hälfte der Wahrheit weglässt

Vor wenigen Tagen nahm sich die Zen­sur­werk­statt und Pro­pa­gan­daschmiede „Correct!v“ eines alt­be­kannten Themas an: der Colonia Dignidad (Kolonie der Würde) in Chile. Im August 2005 sorgte diese seltsame, abge­schiedene end­­zeitlich-chris­t­­liche Kolonie von haupt­sächlich deut­schen Mit­gliedern unter dem Leiter Paul Schäfer für Schlag­zeilen. Paul Schäfer wurde gewarnt und entkam, bevor die Behörden zugriffen. Die chi­le­nische Justiz […]

Den ganzen Artikel lesen

H.C. Strache: „Soros-Plan“ ist brandgefährlich

Nicht nur Ungarn – zuletzt der unga­rische Außen­mi­nister Peter Szi­j­jarto – wirft dem unga­risch­stämmige US-Mil­­li­ardär George Soros vor, gezielt die Mas­sen­im­mi­gration nach Europa zu betreiben. Auch in Öster­reich ist der „Soros-Plan“ in den ver­gan­genen Wochen in den Mit­tel­punkt poli­ti­scher Debatten gerückt. Während der linke öster­rei­chische Bun­des­prä­sident Van der Bellen die vor­ge­brachten Vor­würfe mit der Zuschreibung „einfach lächerlich“ wegwischt, […]

Den ganzen Artikel lesen

Soros-Tarn-Orga­ni­sation ver­lässt Budapest und kommt nach Berlin

Stra­te­gi­scher Umzug: Die Staa­ten­ver­nichter auf dem Weg nach Deutschland Gute Nach­richten aus und für Ungarn: Die vom höchst umstrit­tenen und undurch­sich­tigen US-Mil­­li­ardär George Soros finan­zierte und kon­trol­lierte „Open Society Foun­dation“ (OSF) ver­lässt Ungarn. In den letzten Jahren war die Stiftung stark ins Visier der Kri­tiker geraten, weil sie sich massiv in die poli­ti­schen Ange­le­gen­heiten mittel- […]

Den ganzen Artikel lesen

10.000 Euro Prämie für jeden neuen Flüchtling: So will Soros Ungarn zum Ein­wan­de­rungsland machen

Nach Infor­ma­tionen unga­ri­scher Medien erhält eine Anwältin, die mit dem Hel­­sinki-Komitee in Ver­bindung steht, für jeden ein­zelnen Ein­wan­de­rungsfall nach Ungarn, den sie beim Euro­päi­schen Gerichtshof für Men­schen­rechte durch­setzt, eine Prämie von zehn­tausend Euro Hinter dem Projekt soll das Hel­­sinki-Komitee von George Soros stehen, das derzeit alle Hebel in Bewegung setzt, um aus Ungarn ein Einwanderungsland […]

Den ganzen Artikel lesen