Schlagwort: Hartz IV

Sinn­volle Arbeits­be­schaffung oder Sozi­al­träu­merei? — Berlin will „Soli­da­ri­sches Grund­ein­kommen“ testen

Berlin ist arm, aber sexy, heißt es. Über­ra­schen­der­weise hat Berlin und das Land Bran­denburg aber im letzten Jahr die geringste Arbeits­lo­sen­quote seit 1991. Seit dem Mau­erfall ist die Pro­zentzahl zum ersten Mal unter acht Prozent gesunken: Nur 7,9 % der Ber­liner sind arbeitslos. Bei den Job­centern waren im Sommer 2018 153.469 Arbeitslose gemeldet. Das waren […]

Den ganzen Artikel lesen

55,2 % der Hartz IV-Emp­fänger haben Migrationshintergrund

Mehr als die Hälfte der erwerbs­fä­higen Hartz-IV-Emp­­fänger in Deutschland hat inzwi­schen aus­län­dische Wurzeln. Haupt­grund dafür ist der starke Flücht­lings­zuzug der ver­gan­genen Jahre, wie eine Spre­cherin der Bun­des­agentur für Arbeit erklärte. (Von Dr. Rainer Zitelmann) Nach den aktu­ellsten Zahlen vom Sep­tember 2017 haben von den 4,3 Mil­lionen erwerbs­fä­higen Leis­tungs­be­rech­tigten 55,2 Prozent einen Migra­ti­ons­hin­ter­grund. 2013 waren es […]

Den ganzen Artikel lesen

Deutsche Bedürftige stehen dank “Refugees First”-Politik noch mehr im Abseits

Der Streit um das Ver­hältnis zwi­schen deut­schen und zuge­wan­derten Kunden an den Tafeln fördert immer neue Aspekte ans Tages­licht. Nicht nur, dass es um die Ver­hal­tens­weisen der ver­schie­denen Gruppen im Wett­bewerb um die Nah­rungs­res­sourcen in den unteren Schichten der Gesell­schaft geht und um die an den Tafeln als Vor­boten sichtbar wer­denden Ver­tei­lungs­kämpfe des Pre­ka­riats. Es […]

Den ganzen Artikel lesen

“Maß­nahmen” vom Job­center: Sinnlose Drang­sa­lie­rerei für eine Drei­vier­tel­mil­liarde an Steuerkosten

Der Staat lässt gern ver­lauten, dass die Arbeits­lo­sigkeit sinke und noch nie so viele Men­schen „in Arbeit“ gewesen seien wie heute, in diesem, unserem Lande, wo wir gut und gerne leben. Der Bun­des­bürger hat sich ja im Laufe der Zeit an die Pro­pa­gan­da­regel gewöhnt, dass, je schlechter der Zustand der Nation, umso schöner die Selbstlobeshymnen. […]

Den ganzen Artikel lesen

Sech­zig­jäh­riger Hartz-IV-Bezieher spart Geld — Bun­des­so­zi­al­ge­richt sagt: No Go!

Der Bun­des­so­zi­al­ge­richtshof hat eine Ent­scheidung getroffen, die Hartz-IV-Emp­­fänger auf­horchen lässt. Bekannt ist, dass das so genannte Arbeits­lo­sengeld 2 nicht ohne Hürden zu bekommen ist. Nicht nur erfordert es viel Geduld und hau­fen­weise Anträge, die oft erfolglos sind und mehrfach abge­schmettert werden. Auch, wenn man es endlich geschafft hat und bezugs­be­rechtigt ist, wird jedes zusätzlich hereinkommende […]

Den ganzen Artikel lesen

Acht Mil­lionen Steu­er­zahler bezahlen die ganze Party „Deutschland“ — wann kippt das System?

Deutschland ist das gelobte Land, denn die Deut­schen sind reich. Das denkt mehr oder weniger auch der Rest der Welt. Jeder, der kein Geld ver­dient und nicht weiß, wovon er leben soll, kann Hartz IV bekommen und ver­hungert nicht. Es dürfen alle aus aller Welt hier­her­kommen, ohne Ober­grenze, denn wir Deut­schen sind ja so wohl­habend und […]

Den ganzen Artikel lesen