Schlagwort: Ramin Peymani

Demo­kratie in Gefahr: Wenn Regie­rungen nur noch Mario­netten sind

Ein poli­ti­sches Erd­beben erschüttert Öster­reich. Und groß ist das Geschrei. Während die einen jubeln, nun wisse alle Welt, aus welchem Holz die soge­nannten Rechts­po­pu­listen geschnitzt seien, zürnen die anderen, es zeige sich einmal mehr die Nie­der­träch­tigkeit des linken Mobs. Ver­mutlich werden wir niemals erfahren, wer die Hin­ter­männer des Videos sind, das Öster­reichs Regierung zu Fall […]

Den ganzen Artikel lesen

„Wir wollen raus!“: Warum es um den Brexit in Deutschland so still geworden ist

Weniger als zwei Wochen vor den Wahlen zum Euro­päi­schen Par­lament ist es still geworden um den Brexit. Hier­zu­lande gewinnt man als Nach­rich­ten­kon­sument fast den Ein­druck, das Thema habe sich erledigt. Nachdem sich das bri­tische Par­lament nicht auf eine Vor­ge­hens­weise beim Aus­stieg hat einigen können, müssen die Briten am euro­päi­schen Urnengang teil­nehmen. Eine gro­teske Situation ist […]

Den ganzen Artikel lesen

Chebli im Twitter-Knast: Die Zensur-Revo­lution frisst ihre Kinder

Sawsan Chebli hat es nicht leicht. Die Staats­se­kre­tärin im Ber­liner Senat gibt sich aller­größte Mühe, bedeu­tungs­volle Dinge in den sozialen Netz­werken zu ver­öf­fent­lichen, doch so recht gelingen will ihr das nicht. Immer wieder sorgen ihre Tweets für Hei­terkeit oder Kopf­schütteln. In fri­scher Erin­nerung ist ihre absurd anmu­tende Klage darüber, auf einem Inlandsflug von einer Stewardess […]

Den ganzen Artikel lesen

Der her­bei­ge­redete Bür­ger­krieg: Im Kampf gegen Rechts wird gefährlich gezündelt

Deutschland ist in Gefahr! Die Redak­tionen über­schlagen sich in ihrer Bericht­erstattung über die 33 rechts­ex­tremen Gefährder, die der Ver­fas­sungs­schutz aus­ge­macht hat. Wo sie ansonsten so gerne ein­ordnen und die Nach­richten für die betreuten Bürger auch gleich kom­men­tieren, ver­gessen sie dabei aller­dings darauf hin­zu­weisen, wie lächerlich sich diese Zahl im Ver­gleich zu nahezu 10.000 gewalt­be­reiten Linksextremisten […]

Den ganzen Artikel lesen

Europas Chance: Dis­ku­tieren wir endlich ergeb­nis­offen über die Euro­päische Union!

In gut vier Wochen können rund 400 Mil­lionen Wahl­be­rech­tigte ein neues Euro­pa­par­lament wählen. Hier­zu­lande kommt der Wahl­kampf aller­dings nicht recht in Gang. Das liegt vor allem am geringen Interesse der Bürger, die man für Par­tei­ver­an­stal­tungen zur Euro­pawahl kaum noch hinter dem Grill her­vor­locken kann. Viele Wähler haben resi­gniert, weil der Brüs­seler Apparat ohnehin tut, was […]

Den ganzen Artikel lesen

Familien am Exis­tenz­mi­nimum: Arm durch Öko­lo­gismus und Sozialismus

Das Armuts­risiko für Familien wächst. Mit einem besorgten Hil­feruf wen­deten sich der Fami­li­enbund der Katho­liken und der Deutsche Fami­li­en­verband am Wochenende an die Öffent­lichkeit. Vor allem wegen der immer grö­ßeren Belastung durch Steuern und Abgaben gerieten Familien mit meh­reren Kindern zunehmend in finan­zielle Nöte, so die Ver­bände. Selbst Jah­res­brut­to­ein­kommen von 50.000 Euro reichten heute gerade […]

Den ganzen Artikel lesen

Radi­ka­lität als Geschäfts­modell: Grüne drohen Woh­nungs­ver­mietern mit Enteignung

Woh­nungs­ge­sell­schaften droht die Ent­eignung. Nach der geschei­terten „Miet­preis­bremse“ treibt die Politik eine neue Sau durchs Dorf. Besser gesagt, durch Deutsch­lands Städte. Und sie hat leichtes Spiel bei einer Bevöl­kerung, die nach jah­re­langer Indok­tri­nierung den Sozia­lismus für die Lösung aller Pro­bleme hält. Kaum jemand scheint Notiz davon zu nehmen, dass die Men­schen überall dort, wo sozialistische […]

Den ganzen Artikel lesen

„Häss­licher Popu­lismus“: Wie ent­schlos­senes Handeln Schlim­meres verhinderte

Ganz Europa hat wieder die Uhren umge­stellt. Und Deutschland kennt seither nur noch ein Thema. Aus­gelöst wurde die hitzige Debatte durch ein in den sozialen Netz­werken ver­brei­tetes Bild, das einen Mann zeigt, der auf seine Uhr schaut. In Anlehnung an einen Wer­be­slogan der 1980er war dar­unter zu lesen: „Ich mag die Som­merzeit unheimlich gerne. Ich […]

Den ganzen Artikel lesen

Braune Welt­ver­schwörung: Die linke Sehn­sucht nach einem glo­balen Nazi-Netzwerk

Der einst renom­mierte „Spiegel“ gehört inzwi­schen zu den umstrit­tensten Maga­zinen in Deutschland. Neben seiner regie­rungs­treuen Bericht­erstattung scheint er zunehmend auch Anker im links­ex­tremen Milieu werfen zu wollen. Dabei spielt der kos­tenlose Inter­net­auf­tritt eine immer größere Rolle. Die zah­lungs­un­willige Kli­entel wird von „Spiegel-Online“ mit reichlich Hetze und links-grüner Ideo­logie genau dort abgeholt, wo sie sich in […]

Den ganzen Artikel lesen

Heils­bringer Hubertus: Über 50 Mil­lionen Euro mehr Taschengeld für Asylbewerber

Wer in Deutschland Asyl bean­tragt, darf sich gute Chancen auf einen Ver­bleib aus­rechnen – egal, wie sein Antrag beschieden wird. Möglich machen dies Gesetze, die in der über­wie­genden Zahl der Fälle selbst aus­rei­se­pflich­tigen Aus­ländern vorerst gestatten zu bleiben. Dies mündet nicht selten in einen dau­er­haften Auf­enthalt. Nur ein geringer Teil der abge­lehnten Asyl­be­werber wird am […]

Den ganzen Artikel lesen