Autor: Gabriele Schuster-Haslinger

Wie ticken die Mächtigen?

Die Mäch­tigen haben 1980 unter einem Pseudonym in Elbert County in (US-Staat Georgia) ein 6 m hohes Monument erbauen lassen, die soge­nannten Georgia Gui­de­stones, die wohl die meisten kennen. Auf ihnen steht unter anderem: „Halte die Menschheit unter 500 Mil­lionen“[1] Bei einer offi­zi­ellen Welt­be­völ­kerung von heute (19.04.2020) 7.778.860.780 Men­schen sind das 7.278.860.780 Men­schen zu viel. […]

Den ganzen Artikel lesen

Interview mit dem Corona-Virus

Angeregt durch den Aus­tausch mit einem Bekannten aus München und weil ich das vor vielen Jahren gelernt habe, habe ich heute Morgen bei Son­nen­aufgang das Gespräch mit dem Bewusstsein des Corona-Virus gesucht. Es hat mir über­ra­schend bereit­willig geant­wortet und nach­folgend schreibe ich nieder, was es auf meine Fragen geant­wortet hat. (von Gabriele Schuster-Has­linger) Gabriele: Corona-Virus, […]

Den ganzen Artikel lesen

Fleisch aus dem Labor – wirklich Ende des Tierleidens?

Es ist schon lange ein Traum der Tier­schützer, vor allem aber der Industrie, dass man endlich Fleisch „in vitro züchten“ kann. Schon lange wird daran geforscht und nun scheint die Pro­duktion so langsam marktreif zu werden. Ver­mutlich deshalb wurde gestern (13.12.2019) Abend in den „Tages­themen“ über Fleisch aus dem Labor berichtet. Dieses könnte die Ernährung […]

Den ganzen Artikel lesen

Deutschland – vom Indus­trie­staat zum armen Agrarland

Deutschland – vom Indus­trie­staat zum armen Agrarland (von Gabriele Schuster-Has­linger) Es ist keine Neu­igkeit, dass Deutschland seine Industrie ver­liert – oder besser gesagt, dass Deutschland seine Industrie genommen wird. Viele Zulie­ferer der Auto­in­dustrie haben einen deut­lichen Auf­trags­ein­bruch zu ver­zeichnen, das „Han­dels­blatt“ schrieb „Experten befürchten Plei­te­welle“[i] und tat­sächlich, einige mussten bereits Insolvenz anmelden, wie z.B. Weber[ii], […]

Den ganzen Artikel lesen

Flug­schämen – oder doch gleich Existenzschämen?

Wir Deutsche sind ein rei­se­lus­tiges Völkchen. Egal, wo auf der Welt man sich befindet, man begegnet uns überall. Das liegt zum einen daran, dass man vor Nachbarn und Kol­legen ganz gerne prahlt, wenn man seinen Urlaub in Neu­seeland, in Costa Rica oder auf Mada­gaskar ver­bracht hat. Doch es ist nicht nur das, sondern es ist […]

Den ganzen Artikel lesen

Wieso befinden wir uns auf einem Skla­ven­planet? Jan van Helsing im Interview mit Gabriele Schuster-Haslinger

Jan van Helsing: Gabriele, Du hast das Buch „Skla­ven­planet Erde“ geschrieben. Warum glaubst Du, dass die Erde ein Skla­ven­planet ist? Gabriele Schuster-Has­­linger: Nun ja, schau‘ Dir unsere Welt doch mal genau an. Wir werden von den Main­stream­m­edien ganz bewusst belogen, gesteuert und pro­gram­miert. Die Mei­nungs­freiheit wird immer mehr ein­ge­schränkt bzw. wer sie ausübt, muss sogar […]

Den ganzen Artikel lesen

Erneute „deutsche Schuld“?

Was vor wenigen Jahren noch voll­kommene Ver­schwö­rungs­theorie war und von der all­ge­meinen Presse auch noch immer als solche titu­liert wird, wird derzeit kon­se­quent umge­setzt: der offi­ziell emp­fohlene Bevöl­ke­rungs­aus­tausch der Deut­schen (und anderer Europäer). In einer Studie der UN wird eine „Repla­cement Migration“ emp­fohlen, damit die rück­läu­figen Bevöl­ke­rungs­zahlen aus­ge­glichen werden können. Der Begriff „Repla­cement Migration“ bedeutet […]

Den ganzen Artikel lesen

Warum lassen wir Deutsche alles mit uns machen?

Es wundert mich immer wieder, was wir Deutsche alles mit uns machen lassen. Wir sind Spielball für die ver­schie­densten Inter­es­sen­gruppen und Strö­mungen geworden. Wir lassen uns davon über­zeugen, dass es außer männlich und weiblich, das ein Grund­ge­setzt des Lebens auf der Erde dar­stellt, auch noch „inter­se­xuell“ oder gar „divers“ gibt. Wir lassen unsere Auto­in­dustrie sterben, […]

Den ganzen Artikel lesen

Weiße und spe­ziell weiße Deutsche sind akut vom Aus­sterben bedroht

Die Gewerk­schaft der Polizei, Sektion Ober­bayern Süd, hat laut meh­reren News-Seiten zufolge fol­genden Text auf Facebook gepostet: „‚Die Kapi­tu­lation unseres Rechts­staats‘ … irgendwie hat man mitt­ler­weile das Gefühl, dass in Deutschland jeder machen kann, was er will – bis auf die Deut­schen. Ach ja, wir haben ja eine besondere geschicht­liche Ver­ant­wortung. Wie würde wohl in […]

Den ganzen Artikel lesen

Organ­spende – Mord im Namen der Medizin?

Zuerst for­derte Dr. Jens Spahn, die Organ­spenden besser zu ver­güten und die Abläufe zu pro­fes­sio­na­li­sieren. Kurz darauf schlug er vor, das ganze System zu ändern und jeden zum Organ­spender machen, sofern er nicht aus­drücklich wider­sprochen hat (Wider­spruchs­lösung). Was bei vielen nur so am Rande zur Kenntnis genommen wird, sollte uns jedoch hellwach werden lassen. Bevor […]

Den ganzen Artikel lesen