Schlagwort: David Berger

Muss Spiegel-Best­sel­ler­autor fürchten, dass ihm vor Bun­des­tagswahl „etwa zustößt“?

Thorsten Schulte, seines Zei­chens Chef­re­dakteur bei „Unternehmerbriefing.de“ und Autor des Spiegel-Bes­t­­sellers „Kon­troll­verlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen“ wartete gestern mit einer besorg­nis­er­re­genden Bot­schaft an seine Leser und Fol­lower in den sozialen Netz­werken auf.  Offen­sichtlich besteht eine reale Gefahr, dass ihm etwas „zustoßen“ könnte. Für diesen Fall steht auf den alter­na­tiven Medien […]

Den ganzen Artikel lesen

Poli­zei­be­richt: Was illegal Ein­rei­sende so mitbringen …

Die illegale Ein­reise von Migranten in Fern­rei­se­bussen erfreut sich immer grö­ßerer Beliebtheit. So ver­wundert es auch nicht, dass die Bun­des­po­lizei letzte Woche etwa im Rahmen der Grenz­kon­trollen auf der Inn­tal­au­tobahn zahl­reiche Migranten in Fern­rei­se­bussen fest­ge­stellt hat. Der Poli­zei­be­richt. „In einem Bus aus Albanien trafen die Beamten auf sechs Per­sonen, die für den geplanten Auf­enthalt in […]

Den ganzen Artikel lesen

Europa hat längst ver­loren: Marok­kaner stürmen die Grenze zu Spanien (Video)

So werden derzeit Europas Grenzen gegen illegale Ein­wan­derer ver­teidigt bzw. nicht ver­teidigt – Eine Video von RT, das durch die Über­wa­chungs­ka­meras auf­ge­zeichnet wurde, zeigt, wie Migranten den mar­ro­­ka­­nisch-spa­­ni­­schen Grenz­übergang in Ceuta stürmen:   Dieser Artikel erschien zuerst hier: https://philosophia-perennis.com/2017/08/09/europa-hat-laengst-verloren/

Den ganzen Artikel lesen

In Köln ent­steht die erste mus­li­mische Toi­lette in einem Bürgerzentrum

Wie der Kölner „Express“ heute berichtet, wartet Köln dem­nächst mit einer Top-Inno­­vation im sen­siblen Bereich „Not­durft und Religion“ auf. „Kul­tur­sen­sible Toi­lette“ nennt sich eine Art staatlich geför­dertes „Plumpsklo“ für Muslime, das es bald im Bür­ger­zentrum „Alte Feu­er­wache“ geben wird. Das mus­li­mische Plumpsklo, das keine Schüssel und dann folglich auch keine Klo­brille kennt, besteht lediglich aus einer […]

Den ganzen Artikel lesen

Herr Mazyek, wir lassen uns das kri­tische Reden über den Islam nicht verbieten!

Aiman Mazyek, der Vor­sit­zende des Zen­tralrats der Muslime in Deutschland, hat in einem Interview mit dem „Badi­schen Tag­blatt“ alle Par­teien im Wahl­kampf davor gewarnt, den Islam im Wahl­kampf zu the­ma­ti­sieren:  „Islamthemen ver­sprechen immer erhöhte Auf­merk­samkeit. Das ver­leitet Poli­tiker, die Themen zu  bedienen. Ich kann nur appel­lieren, es nicht aus­arten zu lassen, denn die Betrof­fenen müssen […]

Den ganzen Artikel lesen

Studie: Kin­der­armut in Deutschland besorg­nis­er­regend angestiegen

Nach einer neuen Studie des Wir­t­­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaft­lichen Instituts leben inzwi­schen 2,7 Mil­lionen Kinder und Jugend­liche in Deutschland unterhalb der Armuts­grenze. Nicht nur bei der jüngsten Gene­ral­de­batte im Bun­destag, auch sonst werden Angela Merkel und die Ihren nicht müde, uns auf­zu­fordern, doch bitte positiv zu denken und die Errun­gen­schaften der schwarz-roten Koalition zu preisen: Niemals […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Tra­gödie der Selbst-Isla­mi­sierung Deutschlands

Über die Selbst-Isla­­mi­­sie­­rungs­­­pro­­zesse durch Denk- und Ver­hal­tens­weisen von „Ungläu­bigen“ in Politik und Gesell­schaft. Ein Gast­beitrag von Dr. Udo Hil­den­brand „Es gibt keine Isla­mi­sierung“ – so lautet ein oft gehörtes poli­tisch kor­rektes Dogma, jüngst erneut von einem „Ter­ror­ex­perten“ übers Fern­sehen dezi­diert ver­kündet. Die Rea­lität sieht jedoch anders aus: De facto gibt es allein schon die „von […]

Den ganzen Artikel lesen

Berlin: Pro­pa­ganda in der DDR und in der DDR 2.0

Wer auf­merksam durch Berlin läuft, der bemerkt, dass sich seit 1933 bzw. 1989 dort gar nicht so viel ver­ändert hat, wie viele annehmen… Der Sozia­lismus, ursprünglich braun, dann in der DDR rot in Schwarzweiß und nun rot in Farbe. Letz­teres an einer Hauswand in dem weniger seriösen Teil von Berlin Schö­neberg. Der Stadtteil, in dem […]

Den ganzen Artikel lesen

„Ihr Nazis habt gar keine Rechte!“ — Ein Erlebnisbericht

In den Kra­wallen zum G20-Gipfel in Hamburg und auch den Ereig­nissen der Sil­ves­ter­nächte in Köln ver­dichtet sich nur die Atmo­sphäre, die inzwi­schen das Leben in ganz Deutschland – ja, sogar im sonst so fried­lichen Süden der Republik – prägt. 20 Minuten am Würz­burger Haupt­bahnhof: Ein Erleb­nis­be­richt von David Berger Freitag Mittag am Bahnhof des nordbayrischen […]

Den ganzen Artikel lesen

Bataclan 2.0 in Kon­stanz? Tote nach Schie­ßerei in Dis­kothek – Täter poli­zei­be­kannter Iraker

In einer Dis­kothek in Kon­stanz in der Max-Stro­­meyer-Straße hat es heute Morgen um 4.30 h eine Schie­ßerei gegeben. Bei dem Täter handelt es sich um einen 34-jäh­­rigen, poli­zei­be­kannten Iraker. N‑TV schließt einen Ter­ror­an­schlag nach dem Vorbild des Allahu-Akbar-Mas­sakers in Paris inzwi­schen nicht mehr aus. Bei dem betrof­fenen Club handelt es sich ver­mutlich um den Grey-Club. Ein Mensch […]

Den ganzen Artikel lesen