Schlagwort: Klima

Energie sparen ist gesund, Win-Win-Win für Düs­sel­dorfer Schule

Von Roger Letsch — Lese­dauer drei Minuten steht über einem Artikel auf RP-Online. Sinn­voller wäre es oft, die Leser zu infor­mieren, wie lange sie am Gele­senen zu knabbern haben werden. Für den Artikel „Kein Kind erfriert, wenn mal die Heizung run­ter­ge­dreht wird“ von Helene Paw­litzki kommt nämlich einiges an Ver­dau­ungs­an­strengung zu den drei Lese­mi­nuten hinzu. […]

Den ganzen Artikel lesen

Warum die Welt doch nicht im Meer ver­sinkt: Korallen lügen nicht!

Mal ver­brennen wir im Ozonloch. Mal ersticken wir im Stick­stoff. Zur Zeit werden wir am liebsten im Die­sel­dampf ver­kohlt. Ersaufen werden wir so oder so. Räusper: Eigentlich schon seit 20 Jahren. Hüstel: Spä­testens in 100 Jahren, oder so. Dann aber ganz, ganz bestimmt… (Von Peter Bartels) Tirili Tirila: Wenn auf Capri die grün-rot-tote Sonne im […]

Den ganzen Artikel lesen

Greta und die Kli­ma­jugend: Die Kin­der­sol­daten des Ökologismus

Greta Thunberg ist eine schwe­dische Schü­lerin. Keine ganz normale, aber dazu später mehr. Noch vor Jahren hätte niemand Notiz von ihr genommen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Das Mädchen aus Stockholm, das mit seinen 16 Jahren aus­sieht wie zwölf, wird von der inter­na­tio­nalen Presse gefeiert. Dabei hat Greta gar nichts Beson­deres getan. Sie hat […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Klima-Studie, über welche die Medien 2018 am meisten berich­teten, war in Wirklich­keit ein Ruf nach glo­balem Sozialismus

Die popu­lärste Kli­ma­studie des Jahres 2018 for­derte „kol­lektive mensch­liche Maß­nahmen“, um zu ver­hindern, dass die globale Erwärmung die Erde in ein „Hothouse“ ver­wandelt. Die soge­nannte „Hothouse Earth“-Studie, im August ver­öf­fent­licht in den Pro­cee­dings of the National Academy of Sci­ences, löste eine Flut alar­mie­render Medi­en­be­richte aus, dass der Planet sich „gefährlich nahe“ einer „unauf­halt­samen“ Erwärmung befand. […]

Den ganzen Artikel lesen

Ist es an der Zeit, alle Ele­fanten zu essen? Vom Unsinn der Öko­bilanz „Tier“

Zwei neu­see­län­dische Autoren, das Ehepaar Brenda und Robert Vale haben ein Buch geschrieben: „Time, to eat the dog?“ (Ist es an der Zeit, den Hund zu essen?). Darin berechnen sie den öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck von Haus­tieren und kommen zu dem Ergebnis, dass Hund, Katze & Co wahre Öko­ka­ta­strophen sind. Eine echte Öko­bilanz zu Haus­tieren hat nun […]

Den ganzen Artikel lesen

Kli­ma­kon­ferenz in Kat­towice: Der Gipfel der Verlogenheit

Von Roger Letsch — Ich wusste ehrlich nicht, ob ich lachen oder heulen sollte, als ich eben neue Bilder des staat­lichen schwe­di­schen TV-Senders sah, der den Zuschauern in einem kurzen Clip die Kli­ma­ak­ti­vistin Greta Thunberg vor­stellte. Wir erinnern uns an die Meldung, die anlässlich der Kli­ma­kon­ferenz in Kat­towice in ARD und ZDF rauf und runter […]

Den ganzen Artikel lesen

Bevor­mundung ist Freiheit: Wenn 5% Vege­tarier der Welt das Fleisch­essen ver­bieten wollen

Es gibt Gegenden auf diesem Pla­neten, wo Men­schen ohne tie­rische Nahrung gar nicht leben könnten. Auf Grönland zum Bei­spiel. Da ist nichts an pflanz­licher Ernährung außer ein paar Kra­nen­beeren, Blau- und Prei­ßel­beeren und ein paar Flechten. Grön­län­dische, sich im warmen Som­merwind wie­gende, goldene Wei­zen­felder sind eher ein sel­tener Anblick. Diese Men­schen essen seit Alters her […]

Den ganzen Artikel lesen

Greta Thunberg: Welt­rettung durch Schuleschwänzen

Von Roger Letsch — Der welt­weite Klima-Zirkus hat eine neue Gal­li­ons­figur. Sie heißt Greta Thunberg, kommt aus Schweden und ist 15 Jahre alt. Auf der Kli­ma­kon­ferenz COP24 hatte Greta Gele­genheit, den laschen erwach­senen Kli­ma­nicht­ret­ten­könnern ordentlich den Marsch zu blasen, als sie im Namen der Initiative „Climate Justice Now“ zu den ver­sam­melten Welt­rettern sprechen durfte. Die […]

Den ganzen Artikel lesen

Frank­reich ver­zögert nach Pro­testen zusätz­liche CO2 Steuern – Doch es wird noch viel dicker kommen…

Die fran­zö­sische Regierung musste am Dienstag nach wochen­langen Pro­testen, die Pläne zur Erhöhung der Steuern auf Koh­len­di­oxid­emis­sionen auf­geben, aber die geplanten CO2-Steuern waren bei weitem nicht so hoch, wie von den Ver­einten Nationen gefordert.  Frank­reichs geplante Koh­len­di­oxid­steuer auf Diesel hätte 37 USD pro metrische Tonne betragen. Aber das ist ungefähr die Hälfte der von der […]

Den ganzen Artikel lesen

Fake-Mes­sungen in Oldenburg: Wunder der Umwelt­mes­sungen — Abgase ohne Autos

Am Sonntag, 29. Juli 2018, schnellten die Werte für NO2 in die Höhe. Sie lagen 20 µg/Kubikmeter über dem Grenzwert von 40 µg/m3. Ein Mess-Wunder: An diesem Tag war die Straße gesperrt. Es fand ein Mara­thonlauf statt. (Von Holger Douglas) Ein Umwelt­wunder ist zu besich­tigen. Kein Auto auf einer nor­ma­ler­weise sehr belebten Straße – dennoch […]

Den ganzen Artikel lesen