Schlagwort: Thomas Röper

Kaum ein Thema in den Medien – Die soziale und wirt­schaft­liche Kata­strophe in der USA

Seit Joe Biden an der Macht ist, bringen die deut­schen “Qua­li­täts­medien” nur noch gute Nach­richten aus den USA. Denen zufolge sollen bald alle geimpft sein, das Leben soll dann wieder normal werden und es gibt ein rie­siges Hilfs­paket der US-Regierung. Aber über die soziale Kata­strophe wird nicht berichtet. (von Thomas Röper) Ich habe bereits berichtet, […]

Den ganzen Artikel lesen

Lon­doner Gericht zerlegt die Ver­schwö­rungs­theorie der rus­si­schen Wahl­ein­mi­schung in die US-Wahlen 2016

Die von den Medien bis heute ver­breitete Ver­schwö­rungs­theorie über die angeb­liche rus­sische Ein­mi­schung in die US-Wahlen 2016 hat einen wei­teren Schlag bekommen: Ein Lon­doner Gericht hat den Steele-Report in der Luft zer­rissen und den Klägern Scha­den­ersatz zuge­sprochen. Dass es die von den Demo­kraten um Hillary Clinton erfundene rus­sische Wahl­ein­mi­schung nicht gegeben hat, ist schon lange […]

Den ganzen Artikel lesen

12. Juni 1999: Wie knapp die Welt an dem Tag am 3. Welt­krieg vor­bei­ge­schrammt ist

Vor zwanzig Jahren hat ein Ereignis Geschichte geschrieben, dessen Wich­tigkeit und Dra­matik kaum bekannt, obwohl es damals fast zu einem Zusam­menstoß rus­si­scher und ame­ri­ka­ni­scher Sol­daten mit sehr bösen Folgen gekommen wäre. Die Rede ist vom „Vorstoß auf Pristina“. Über diese rus­sische Mili­tär­ope­ration sind nun geheime Doku­mente ver­öf­fent­licht worden und die Betei­ligten haben Inter­views gegeben. Was […]

Den ganzen Artikel lesen

Bil­der­sturm: Wie in Russland über die Zer­störung von Denk­mälern bei den Ras­sen­pro­testen berichtet wird

Die Unruhen in den USA und Demons­tra­tionen in Europa beschäf­tigen auch die rus­si­schen Medien. Aller­dings hat man dort eine völlig andere Sicht auf die Vor­gänge, ihre Hin­ter­gründe und mög­liche Folgen. Am Sonntag waren die Vor­gänge im Westen wieder ein großes Thema in der Sendung „Nach­richten der Woche“. Unter anderem gab es dort einen langen Kommentar, […]

Den ganzen Artikel lesen

US-Staats­schulden in 2 Monaten um 2 Bil­lionen auf 26.003.751.512.345 US-$ gestiegen

Die Schulden der USA wachsen so schnell, wie nie zuvor. In den letzten zwei Monaten sind die US-Staats­­­schulden fast so schnell gewachsen, wie in den drei Jahren zuvor. Dass die USA fak­tisch pleite sind, ist kein Geheimnis. Alleine in den letzten drei Jahren sind sie um Schnitt um eine Billion pro Jahr gestiegen, das bedeutet, […]

Den ganzen Artikel lesen

Neues im Fall Assange – Nicht in west­lichen Medien, sondern vom rus­si­schen Außenministerium

Der Fall Julian Assange wird von den bri­ti­schen Behörden weiter ver­schleppt. Eine weitere Sitzung des Gerichts brachte erneut keine Bewegung, sondern nur eine weitere Ver­zö­gerung in dem Fall. Julian Assange ist mitt­ler­weile schwer krank. Der Son­der­be­auf­tragte der UNO für Folter hat bereits mehrmals darauf hin­ge­wiesen, dass die Haft­be­din­gungen von Assange in London Folter dar­stellen. Aber […]

Den ganzen Artikel lesen

Was wurde eigentlich aus… Greta und den Pro­grammen gegen den Klimawandel?

Dass es die Politik mit all den Kli­ma­ver­sprechen nicht allzu ernst genommen hat, konnte man sich trotz des Medi­en­hypes und den voll­mun­digen Ver­spre­chungen schon vor Corona denken. Aber nun zeigt die Coro­na­krise, wie wenig ernst die Lip­pen­be­kennt­nisse gemeint waren. Ob man an den men­schen­ge­machten Kli­ma­wandel glaubt oder nicht, ist bei der Lektüre dieses Artikels zweitrangig. […]

Den ganzen Artikel lesen

Macron und der Phar­ma­riese Sanofi: Ein Skandal, über den in Deutschland nicht berichtet wird

Heute gab es im rus­si­schen Fern­sehen einen Beitrag, der zeigt, warum die rus­si­schen Medien im Westen ver­teufelt werden: Sie legen ihre Finger in Wunden, die wirklich schmerzen. Der Bericht des rus­si­schen Fern­sehens hat einen Sumpf aus Kor­ruption und Vet­tern­wirt­schaft auf­ge­zeigt, von dem in deut­schen Medien kein Wort berichtet wurde. Dabei ist das alles recht leicht […]

Den ganzen Artikel lesen

Mögen die (Kriegs-)Spiele beginnen: DEFENDER 2020 wird trotz Corona wieder aufgenommen

Ich werde immer wieder gefragt, was aus dem US-Manöver DEFENDER 2020 geworden ist. Dazu gibt es nun Neu­ig­keiten: Nachdem das Manöver im März zunächst wegen Corona aus­ge­setzt wurde, soll es im Juni wieder anlaufen. (von Thomas Röper) Bevor wir zu der eigent­lichen Meldung kommen, sei auf eine bemer­kens­werte „Merk­wü­rigkeit“ hin­ge­wiesen: Während die EU-Regie­­rungen offi­ziell noch […]

Den ganzen Artikel lesen