Kategorie: Wirtschaft & Finanzen

Auch 2018 wird die Eurozone ein heißes Thema bleiben

Auch die Eurozone wird uns wieder genug Stoff für Bei­träge im Jahr 2018 liefern und immer im gleichen Kontext: falsche Analyse der Ursachen, unge­eignete Medizin der Politik, Ret­tungs­be­mü­hungen der EZB mit immer wei­ter­ge­henden Maß­nahmen und letztlich auch hier das Spiel – wer die Ver­luste trägt. Ich denke, das werden wir müssen, weil unsere Politik sich […]

Den ganzen Artikel lesen

Die (kom­mende?) Blase bleibt ein Thema

Bei­träge von Jeremy Grantham und seinen Kol­legen von GMO werden häufig und gern besprochen. Immer wieder fas­zi­nieren die gründ­lichen Ana­lysen, die nicht immer negativ sind. So ver­weisen sie schon seit Jahren auf das erheb­liche Potenzial in den Emerging Markets. Heute nun eine radikale und nicht von der Hand zu wei­sende These zur US-Börse (und damit […]

Den ganzen Artikel lesen

Zehn Jahre nach Beginn der Finanz­krise: „Vor dem nächsten Großbrand“

Zehn Jahre nach Beginn der Finanz­krise klopfen sich Noten­banker und Poli­tiker auf die Schultern: Das Schlimmste läge hinter uns und die Erholung sei geschafft. Ein Irrtum. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Krise wieder mit voller Wucht aus­bricht.  Ihren Platz in den Geschichts­bü­chern hat die Prä­si­dentin der US-Notenbank, Janet Yellen, so gut […]

Den ganzen Artikel lesen

Das deutsche Tabu­thema “Migra­ti­ons­kosten” — Eine Analyse aus der Schweiz

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) dürfte noch weitere Zuwächse unter den deut­schen Lesern erreichen. Qua­li­täts­jour­na­lismus mit nüch­ternem Blick und ohne Gefahr in die rechte Ecke gestellt zu werden, wenn sie Dinge anspricht, die man bei uns nicht so laut sagen soll. So auch die wahren Kosten der Migra­ti­ons­be­wegung. Nur im Titel war die Zeitung in […]

Den ganzen Artikel lesen

#Müh­len­Wahnsinn — Die „Ener­gie­wende“ ver­schandelt Land­schaften und frisst unseren Geld­beutel leer

Nun hat es sogar ein SPD-Minis­­ter­prä­­sident aus­ge­sprochen, was die geschmähten „Kli­ma­leugner“ schon seit Jahren sagen: Die so genannte „Ener­gie­wende“ ist die größte Umver­teilung von unten nach oben, die in Deutschland seit 1945 gestartet wurde. Deshalb fordert Bran­den­burgs Bran­den­burgs Minis­ter­prä­sident Dietmar Woidke (SPD) eine scharfe Kor­rektur bei der För­derung erneu­er­barer Energien. „Das EEG-Gesetz führe derzeit zur […]

Den ganzen Artikel lesen

Staats­schulden – lasst und von Italien lernen!

Bevor mich regel­mäßige Leser meiner Mei­­nungs­­­Macher-Bei­­träge an dieser Stelle für ver­rückt erklären: Nein, ich glaube immer noch nicht, dass Italien seine Staats­schulden in den Griff bekommt und innerhalb des Euros eine Zukunft hat. Ohne einen Schul­den­schnitt und einen Aus­tritt aus dem Euro, wird das Land nicht wieder auf die Beine kommen. Die Wirt­schafts­leistung liegt deutlich […]

Den ganzen Artikel lesen

BitCoin: Zocken viele Banken jetzt auch mit?

EZB-Direk­­to­ri­um­s­­mi­t­­glied Yves Mersch sieht den Bitcoin-Hype mit Sorge und hält ihn für eine Gefahr für die Finanz­sta­bi­lität. Da jetzt auch Banken in Bit­coins inves­tierten, müsse die Ban­ken­auf­sicht genau prüfen, wie groß die ein­ge­gan­genen Risiken seien. (Von Dr. Rainer Zitelmann) Am meisten treibe ihn indes um, wenn Finanz­markt­in­fra­struk­turen wie Börsen in dieses Geschäft ein­steigen, sagte Mersch […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Suche nach der Lösung: Plan C für den Euro

Immer wieder, zuletzt in der ver­gan­genen Woche, habe ich bei bto die Zukunfts­aus­sichten der Eurozone dis­ku­tiert. Bekanntlich bin ich skep­tisch – skep­ti­scher als viele Leser dieser Seiten, die (wohl zurecht) darauf hin­weisen, dass gerade Pro­vi­sorien länger halten, als man denkt und zudem der poli­tische Wille den Euro zu erhalten, koste es, was es wolle, enorm […]

Den ganzen Artikel lesen

Inflation? – Kein Selbstmord aus Angst vor dem Tod!

Wenn alle das Gleiche erwarten, kommt es meist anders. Wenn die Deut­schen plötzlich aktiv Geld anlegen, ist das der ver­läss­lichste Indi­kator für eine Zei­ten­wende. Panik ist ein schlechter Rat­geber für Anleger.  Lon­doner Ana­lysten beob­achten sehr auf­merksam, wie wir Deut­schen unser Geld anlegen. Das ist nicht als Kom­pliment zu sehen. Im Gegenteil. Sind die Umsätze an […]

Den ganzen Artikel lesen