Schlagwort: EUdssR

Der Inter­na­tio­nal­so­zia­lismus: Die Ver­ei­nigten Staaten von Europa als Zentrum von Macht und Unterdrückung

“Das Letzte, was wir brauchen, ist eine frei­willige Verzwergung. Nationale Sou­ve­rä­nität, wie sie von manchen in der Politik beschworen wird, ist im 21. Jahr­hundert eine Illusion. Jeden­falls für euro­päische Staaten. Jeder euro­päische Staat ist im Welt­maßstab ein Klein­staat.” Das sagte niemand gerin­gerer als der öster­rei­chische Bun­des­prä­sident Van der Bellen anlässlich eines Mee­tings in Wien, das […]

Den ganzen Artikel lesen

Nigel Farage: Die EU als Steig­bü­gel­halter der NWO und wie und warum Deutschland noch immer Repa­ra­tionen für den 2. Welt­krieg zahlt

“Die Deut­schen sind zum Trottel Europas gemacht worden (…) ihre Poli­tiker sind bereit, jeden Preis zu zahlen, um ihren euro­päi­schen Traum und ihr euro­päi­sches Projekt am Leben zu erhalten — ‘Zur Hölle mit dem Volk!’ ”, so Farage. Diese wichtige Ansprache hielt der bri­tische Poli­tiker Nigel Farage bereits 2010. Er deckt hier gna­denlos auf, dass die […]

Den ganzen Artikel lesen

Erfolg der Schweiz: Mög­lichst wenig Europäer dürfen davon wissen!

Ein bemer­kens­wertes Essay eines deut­schen Pro­fessors ent­larvt die Denk­haltung von Brüssel + Bun­desbern. Weil die Schweiz um vieles besser ist als die EU, darf es dort mög­lichst keine Auf­merk­samkeit bekommen: «EU-Komis­­si­on­s­­prä­­d­ident Jean Claude Juncker und seine Kol­legen wollen offenbar unbe­dingt ver­hindern, dass das erfolg­reiche Gesell­schafts­modell der Schweiz zu viel Auf­merk­samkeit erregt. Dann könnten ja auch […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Befreiung von Staats- und Obrigkeitshörigkeit

Warum aber haben sozia­lis­tische oder inter­ven­tio­nis­tische Expe­ri­mente auch heute noch so viele Anhänger? Bei den Deut­schen, mir ihrer sehr aus­ge­prägten Staats­gläu­bigkeit und Obrig­keits­hö­rigkeit, fallen solche Ideen offenbar auf besonders frucht­baren Boden und die wenigsten haben erkannt, dass Sozia­lismus schon in der Theorie gar nicht funk­tio­nieren kann, meint Markus Ross. Am Anfang steht die Erkenntnis. Die […]

Den ganzen Artikel lesen

Das Ende der Ära Merkel und wird die EU eine Diktatur?

Die umstrittene Ent­scheidung zur Grenz­öffnung wird der Kanz­lerin wohl zum Ver­hängnis Von der CSU demon­tiert, von den Wähler abge­straft, in Europa iso­liert — Angela Merkel ist ange­zählt und ihre Macht ero­diert. Im Gegensatz zur deut­schen Natio­nal­mann­schaft befindet sie die Kanz­lerin schon im End­spiel. Die offen­sicht­liche  End­phase ihrer Kanz­ler­schaft erinnert stark an den unrühm­lichen Abgang Kohls. […]

Den ganzen Artikel lesen

Euro-Zonen-Budget: Hat Angela Merkel Deutschland jetzt end­gültig an die EU “ver­kauft”?

Die deutsche Füh­rerin Angela Merkel wird beschuldigt, mit Emmanuel Macron eine Art “Kauf­vertrag” abge­schlossen zu haben. Ver­kauft wurden Deutschland und seine Bürger an die EU, bezahlt wurde dies mit Macrons Zustimmung zu Merkels “Asyl-Plänen”. Angela Merkel und Frank­reichs Emmanuel Macron haben sich auf ein eigen­stän­diges Euro-Zonen-Budget geeinigt. Aller­dings ist nicht genau klar, was das Abkommen […]

Den ganzen Artikel lesen

Die EU und ihr untaug­liches Vorbild USA — Nur die Nation kann uns noch retten!

Es ist längst Gewissheit: Die EU muss sich einem tief­grei­fenden struk­tu­rellen Wandel unter­ziehen. Die Mas­sen­mi­gration, die finanz- und wirt­schafts­po­li­ti­schen Span­nungen zwi­schen Nord und Süd, der gesamt­eu­ro­päische und signi­fi­kante demo­gra­fische Wandel in Richtung Alten­ge­sell­schaft und das Aus­ein­an­der­driften der Staaten (Brexit) erzeugen ein poli­ti­sches Sze­nario, das eine neue Dra­ma­turgie not­wendig macht. Es ist im nächsten Stück Europageschichte […]

Den ganzen Artikel lesen

Die Dekadenz vor­re­vo­lu­tio­närer Zeiten

Vor­re­vo­lu­tionäre Zeiten sind daran erkennbar, daß die herr­schende Klasse oder Kaste der Dekadenz ver­fällt und damit den Faden zum ein­fachen Volk ver­liert. Derzeit kann man das in Deutschland wieder einmal dia­gnos­ti­zieren: Eine Vielzahl von Geschlechtern, Kli­ma­ka­ta­stro­phismus, sexuelle Ver­ir­rungen, als „Wis­sen­schaft“ ver­kaufte Gen­der­studien, Rauschgift, über­teuerte Ener­gie­kosten, extremer Vega­nismus, Diesel- und Koh­le­phobie und eine unüberlegt oder böswillig […]

Den ganzen Artikel lesen

EU-Eta­tisten, Steu­er­oasen & Steu­er­wüsten — Ein Frust­spiel in drei Akten

Aggression, so belehrt uns das Inter­net­le­xikon Wiki­pedia, „…ist eine feind­selig angrei­fende Ver­hal­tens­weise eines Orga­nismus.“ Ein Aggressor ist folglich, wer einen feind­se­ligen Angriff gegen Per­sonen oder Sachen unter­nimmt. Kein Mensch, der seine fünf Sinne bei­sammen hat, würde jemanden, der keine feind­se­ligen Angriffe unter­nimmt, als aggressiv bezeichnen. Was in aller Welt geht also in den Köpfen von […]

Den ganzen Artikel lesen