Schlagwort: Armut

New York Times: „Egal, wer Merkel ersetzt, Deutschland ist zerbrochen“

Die New York Times ist bekann­ter­maßen neben der Washington Post die Haus- und Hof­pos­tille der Demo­kraten, der Clintons und der Glo­ba­li­sierer. Hier konnte die Bun­des­kanz­lerin immer auf wohl­wol­lende Bericht­erstattung und Kom­mentare ver­trauen. Ins­be­sondere die herz­liche Abneigung zwi­schen Herrn Prä­sident Donald Trump und Frau Bun­des­kanz­lerin Angela Merkel machte sie den beiden links­glo­ba­lis­ti­schen Medien mehr als sympathisch, […]

Den ganzen Artikel lesen

Mimimi aus dem Elfen­beinturm: Anja Reschke (NDR) über Gerech­tigkeit, GEZ, Wut­bürger und Fake News

Es rührt sich anscheinend schon etwas bei den Öffentlich-Rech­t­­lichen. Der Druck von der Straße kommt doch endlich einmal in den Elfenbein-Bas­­tionen der gut besol­deten Volks­er­zieher an. NDR-Jour­­na­­listin Anja Reschke, die sicher auch oft unfair ange­gangen, aber auch oft für ihre Selbst­ge­rech­tigkeit zu Recht kri­ti­siert wird, nahm in einem schrift­lichen Interview Stellung zu inter­es­santen Fragen. Das […]

Den ganzen Artikel lesen

Deut­sches Institut für Wirt­schafts­for­schung gibt nun zu: Zuwan­derung erklärt die stei­gende Armut!

Immer wieder habe ich mich auf meinem Blog und in Medien mit der Ungleichheit und den sich daraus erge­benden Kon­se­quenzen beschäftigt. Im Kern sehe ich es so: Zu viel Ungleichheit ver­trägt eine Gesell­schaft nicht, weshalb es richtig ist, etwas dagegen zu tun. Dies beginnt vor allem bei der Bildung, wo gerade unser Staat derzeit massiv versagt. Reine […]

Den ganzen Artikel lesen

Alarm: Wenn eine Million Arme ein­wandern, steigt die Ungleichheit!

Wenn man diesen Titel für einen Artikel wählen würde, wäre die Nach­richt klar. Jeder, der etwas über mathe­ma­tische Kennt­nisse verfügt, wüsste sofort, dass alleine durch die Mix­ver­än­derung die Ungleichheit zunehmen muss. Wenn man das nicht will, so wäre die richtige Schluss­fol­gerung: weniger Zuwan­derung, weniger Armut, Problem gelöst. Das aber ist “aus­län­der­feindlich” und “ras­sis­tisch”. Besser also: […]

Den ganzen Artikel lesen

Jörg Meuthen: Der Euro belastet die Ärmsten! Warum eine gemeinsame Währung nicht gut­gehen kann

Eine gemeinsame Währung für einen höchst hete­ro­genen Wirt­schaftsraum, der sich in unter­schied­lichen Geschwin­dig­keiten, ja zum Teil sogar in unter­schied­liche Rich­tungen ent­wi­ckelt, kann grund­sätzlich nicht gut­gehen. (Von Jörg Meuthen) Nun ist es genau 20 Jahre her, dass Bun­destag und Bun­desrat die Abschaffung der D‑Mark mit über­wäl­ti­gender Mehrheit beschlossen haben: CDU, CSU, FDP, Grüne und SPD stimmten […]

Den ganzen Artikel lesen

Während unsere Rentner Fla­schen sammeln müssen: Deutschland zahlt Rente für den Leib­wächter Bin Ladens

Nach einer Meldung der „Bild“ bekommt der Leib­wächter Osama Bin Ladens bei uns eine statt­liche Rente. Gleich­zeitig geben selbst Poli­tiker, die uns sonst immer ein­reden, dass alles gut ist, zu, dass die Rente für Deutsche, wie wir sie bisher kannten, bald nicht mehr finan­ziert werden wird. Schon jetzt nimmt die Alters­armut in Deutschland jedes Jahr […]

Den ganzen Artikel lesen

55,2 % der Hartz IV-Emp­fänger haben Migrationshintergrund

Mehr als die Hälfte der erwerbs­fä­higen Hartz-IV-Emp­­fänger in Deutschland hat inzwi­schen aus­län­dische Wurzeln. Haupt­grund dafür ist der starke Flücht­lings­zuzug der ver­gan­genen Jahre, wie eine Spre­cherin der Bun­des­agentur für Arbeit erklärte. (Von Dr. Rainer Zitelmann) Nach den aktu­ellsten Zahlen vom Sep­tember 2017 haben von den 4,3 Mil­lionen erwerbs­fä­higen Leis­tungs­be­rech­tigten 55,2 Prozent einen Migra­ti­ons­hin­ter­grund. 2013 waren es […]

Den ganzen Artikel lesen

Zum 70sten Geburtstag von Gregor Gysi: Vom DDR- zum BRD Sys­temling bis in die Pleite Berlins

Gregor Gysi hat viele gute Wort­mel­dungen im Bun­destag gebracht. Er sagt manchmal sehr uner­schrocken Wahr­heiten, vor denen sich andere drücken. Unter den heu­tigen Polit­schranzen ist er eine Per­sön­lichkeit. Vor zwei Tagen feierte er seinen 70sten Geburtstag, und erhielt, wie kann es anders sein, Lobes- und Hul­di­gungs­ar­tikel in den Main­stream­m­edien. Vera Lengsfeld, die Auf­rechte, nahm dies […]

Den ganzen Artikel lesen

Polen ent­sendet Sozi­al­ar­beiter nach Berlin

Polen schickt Sozi­al­ar­beiter nach Berlin, die hier obdachlose Lands­leute beraten und sie wieder nach Hause holen sollen. Denn viele wagen aus Scham nicht die Heimkehr und sammeln lieber in Berlin Fla­schen.  (Von Emilia David) Die pol­nische Regierung will sich stärker an der Ver­sorgung ihrer Bürger betei­ligen, die in Berlin als Obdachlose leben. „Im kom­menden Jahr […]

Den ganzen Artikel lesen

Deutschland 2017: Zwei­einhalb Mal so viele Woh­nungslose wie vor drei Jahren!

Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Woh­nungs­lo­sen­hilfe (BAG) meldet für das letzte Jahr 860.000 woh­nungslose Men­schen – zwei­einhalb Mal so viele wie noch 2014. Mehr als jeder zweite Woh­nungslose in Deutschland ist ein Flüchtling.  (Von Emilia David) In Deutschland waren im letzten Jahr 860.000 Men­schen ohne Wohnung, dar­unter 440.000 woh­nungslose Flücht­linge. Dies teilte die Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Woh­nungs­lo­sen­hilfe (BAG) am Dienstag in […]

Den ganzen Artikel lesen