Schlagwort: Christentum

Widmann-Mauz, Inte­gra­ti­ons­be­auf­tragte: „Egal, woran Sie glauben…“ — Wenn Unter­wür­figkeit schon nervt

Da hat sie es doch so vor­bildlich machen wollen, die Inte­gra­ti­ons­be­auf­tragte. Weih­nachten steht vor der Tür, und da schreibt man Weih­nachtspost. Aber… irgendwie… darf man denn noch über­haupt Weih­nachten sagen oder schreiben? Ist das nicht schon eine Ver­letzung irgend­welcher Gefühle von irgend­welchen Min­der­heiten? Also, dachte sich die auf Zehen­spitzen tip­pelnde, im vor­aus­ei­lenden Gehorsam über die […]

Den ganzen Artikel lesen

Eiertanz um die deutsche Iden­tität: Kippa statt Kru­zifix und das Bedauern der Existenz Jesu

CSU und CDU bemühen sich in der Debatte um Iden­tität um ihren christ­lichen Mar­kenkern. Nach einem Beschluss der baye­ri­schen Lan­des­re­gierung unter Markus Söder (CSU) sollen ab Juni in allen baye­ri­schen Behörden Kru­zifixe ange­bracht werden. Dies geschieht vor­rangig auf­grund der Debatte um Iden­tität, die besonders von der CSU befeuert wird. Generell kann man sich natürlich auch […]

Den ganzen Artikel lesen

Ist Google ein Christen-feind­liches Unternehmen?

Inter­net­nutzer haben Videos ver­öf­fent­licht, in denen Google-Pro­­­dukte zeigen, dass sie Fragen zu christ­lichen Figuren nicht beant­worten können, zum Islam und Mohammed hin­gegen schon. In einem Facebook-Live-Video, das am ver­gan­genen Mittwoch hoch­ge­laden wurde, fragte Fern­seh­pro­duzent und Autor David Sams seinen per­sön­lichen Assis­tenten von Google Home nach einer ein­fachen Frage: “Wer ist Jesus?” ”Tut mir leid, ich […]

Den ganzen Artikel lesen

Syrien: Erdogan lässt seinem Hass auf Christen freien Lauf

In seinem Hass auf Anders­gläubige lässt der tür­kische Moslem-Prä­­sident Recep Tayyip Erdogan seine Luft­waffe christ­liche archäo­lo­gische Stätten in Syrien bom­bar­dieren, um sie für immer voll­ständig zu zer­stören. Die Gene­ral­di­rektion des syri­schen Depar­te­ments für Alter­tümer hat in einer offi­zi­ellen Mit­teilung die Zer­störung wich­tiger christ­licher archäo­lo­gi­scher Fund­stätten durch Luft­an­griffe der tür­ki­schen Luft­waffe im Gebiet Afrin im Nordosten […]

Den ganzen Artikel lesen

Schweizer Jusos über­ge­schnappt: Weih­nachten abschaffen, Mens­trua­ti­ons­ferien einführen

Die Dro­gen­party auf dem Dele­gier­tentag ist wohl ein bisschen aus dem Ruder gelaufen. Waren die Schweizer Jung­so­zia­listen in den letzten Monaten mit ihrer post­kom­mu­nis­ti­schen Revi­valtour schon auf Kopf­schütteln unter den Schweizern gestoßen – Abschaffung des Pri­vat­ei­gentums, dem US-Prä­­si­­denten Donald Trump, weil kri­minell, die Ein­reise in die Schweiz zu ver­wehren und Kapi­tal­ein­kommen kaputt zu besteuern – […]

Den ganzen Artikel lesen

Der offi­zielle Kniefall vor dem Islam: Macron unter­wirft sich der ara­bi­schen Welt

Die tra­gische Sack­gasse des fran­zö­si­schen Schein-Säku­la­­rismus ist, dass er öffent­liche Äuße­rungen der isla­mi­schen Religion in Frank­reich zulässt, jedoch die christ­lichen ver­bietet. In Abu Dhabi wurden kürzlich Mit­glieder des sieg­reichen israe­li­schen Judo-Teams dazu gebracht, ohne eigene Hymne und Flagge auf das Sie­ger­podest zu steigen. Wenige Tage später landete der fran­zö­sische Prä­sident Emmanuel Macron in Abu Dhabi, […]

Den ganzen Artikel lesen

Ver­drehte Tat­sachen: Gut­men­schen ver­kaufen Jesus als Flüchtlingskind

Poli­tisch links­ori­en­tierte Men­schen haben es übli­cher­weise nicht so mit der Kirche und dem Chris­tentum. Wenn aber Kir­chen­feste wie Weih­nachten Anlass und Mög­lich­keiten bieten, sie für die eigenen, oft sinistren Zwecke zu instru­men­ta­li­sieren oder gar den Christen aus dem­selben Grund die Evan­gelien erklären zu wollen, dann werden die üblichen Kir­chen­kri­tiker, die das rest­liche Jahr meist Häme […]

Den ganzen Artikel lesen

Migra­ti­ons­krise: Christ­liche Nächs­ten­liebe muss selektiv sein

Mit dem Begriff der Nächs­ten­liebe wird seit dem Beginn der Migra­ti­ons­krise reichlich Schind­luder getrieben. Besonders jene, die ohnehin Athe­isten oder höchstens Tauf­­schein-Christen sind, wollen den christ­lichen Kri­tikern der Mas­sen­zu­wan­derung ständig erklären, dass man unchristlich sei und das Gebot der Nächs­ten­liebe miss­achte, wenn man nach stren­geren Migra­ti­ons­ge­setzen ver­langt oder gar geschlossene Grenzen fordert. Von der christlichen […]

Den ganzen Artikel lesen

Kultur und Hege­monie — Oder: Kultur muss herrschen!

Europa ist über­zeugt, im Laufe der Jahr­hun­derte ein Bukett der best­mög­lichen Werte und damit auch der best­mög­lichen Kultur ent­wi­ckelt zu haben: Demo­kratie, Wirt­schafts­li­be­ra­lismus und Sozi­al­staat, Wis­sen­schaft und Medizin, Rechts­staat und Jus­tiz­wesen, Toleranz, Freiheit der Kunst und Reli­gi­ons­freiheit  prägen den Duktus des euro­päi­schen Denkens. Europa zur Dis­po­sition Dieses gesamte Gedan­ken­ge­bäude steht aber nun zur Dis­po­sition, weil […]

Den ganzen Artikel lesen

Deutschland: Vom Auf­stieg des Islam und Untergang des Christentums

Jan Fleisch­hauer, Jour­nalist des Wochen­ma­gazins Der Spiegel, prägte einen Begriff für den freien Fall des deut­schen Chris­tentums: Selbst­sä­ku­la­ri­sierung. Wird die Kirche liqui­diert? (Gast­beitrag von Giulio Meotti, Gate­stone) Die Deutsche Bischofs­kon­ferenz hat soeben die Daten über den Nie­dergang des Katho­li­zismus in Deutschland für 2016 ver­öf­fent­licht. In einem Jahr verlor die katho­lische Kirche in Deutschland 162.093 Gläubige […]

Den ganzen Artikel lesen